Frage von alaban, 20

Rauschen der Aktiven Monitore (lautsprecher) bei Grafikauslastung Trotz externer Soundkarte?

Hallo,

Ich habe mir vor 2 Monaten Studiomonitore gekauft, und ich bemerkte ein relativ lautes Grundrauschen sobald die Grafikkarte leistung Zieht. (z.b. beim Spielen) Natürlich habe ich bereits gegoogled und mir ist empfohlen worden, dass man sich eine Externe Soundkarte besorgen sollte. Dies hab ich auch gemacht und mir gebraucht eine Asus Xonar DGX besorgt, doch das Rauschen ist noch im gleichen Maße vorhanden wie vorher. An den Lautsprechern kann es nicht liegen, sie rauschen ja nicht wenn die Grafikkarte nicht ausgelastet ist oder ich das Handy anstecke.

Antwort
von Minihawk, 12

Die externe Soundkarte wird vermutlich auch über das PC-Netzteil mit Strom versorgt. Das Rauschen wird über die Versorgungsspannung auf die externe Soundkarte übertragen. Das spricht gegen die Qualität der Soundkarte, man könnte nun mit Kondensatoren versuchen, die Spannung an der Soundkarte zu glätten, was aber Lötarbeiten am USB-Kabel erfordern würde. Als Kondesnatoren würden große Elkos (1000 Mikrofarad oder so) und zusätzlich kleinere Folien-Kondensatoren mit 100 Mikrofarad gute Dienste tun.

Kommentar von alaban ,

es ist keine "externe" soundkarte, sondern eine normale PCI-e Soundkarte, die ins mainboard gesteckt ist. Mit "extern" meinte ich dass es nicht die interne des mainboards ist. Ich habe mal etwas von Abschirmung mit Alufolie gelesen, also sowas wie einen Mantel aus alufolie um die Soundkarte herum. Das werde ich mal ausprobieren.

Kommentar von Minihawk ,

Also, Alufolie, das muss natürlich auf einer Seite (oder besser auf beiden Seiten) isoliert sein, bevor man das um die Soundkarte packt. Ich bin auch nicht sicher, ob das ein Rauschen unterbindet.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community