Rauschen auf Nahfeldmonitoren, wie beheben?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du hast garnichts falsch gemacht :) ich habe mich jetzt durch sehr viele Foren gelesen ist ist wirklich kein Einzelfall, es scheint so dass die Ursache dieses Problem an den Monitoren liegt. 

Quelle: http://www.flstudio-forum.de/showthread.php?tid=25388

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich tippe wie TheStone auf eine falsche Gain-Struktur.

Sind die Geräte der Kette auf hoher Empfindlichkeit (gain) und das Eingangssignal sehr schwach so ist dies mit dem schlechtestem Rauschabstand verbunden.

Also lieber mit höherem Signalpegel aus der Quelle raus und den Gain am Interface und den Monitoren runterregeln.

Zum Einpegeln die Lautstärke am Quellengerät auf 90% setzen - dann werden die Yamaha entsprechend Radau machen - stell dann da den Gain soweit runter, daß dir die max Lautstärke im Nahfeld ausreicht - dann hast du erstmal eine viel besser justierbare (und für deine Zwecke optimale) Lautstärkestruktur und nebenbei einen deutlich besseren Rauschabstand.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Womit regelst du die Lautstärke? Kann es sein, dass du sowohl deine Monitore als auch dein Interface voll aufgedreht hast und die Lautstärke lediglich per Software regelst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rtothem
31.03.2016, 10:45

Nein. ich habe an meinem PC alles auf Max, die Boxen auf +4db ( was auch der outup von Audio Interface ist) und steuere minimal auf auf meinem Audio Interface.

0

Was möchtest Du wissen?