Frage von Clueless94, 32

Raus aus der Isolation?

Hallo !

Kann mir jemand einen Rat geben oder schreiben ob derjenige ähnliche Erfahrungen gemacht hat ?

Befinde mich derzeit in einer nicht mehr schönen Lebensituationen. Ich Isoliere mich jettzt schon seid über einem Jahr und weiß einfach nicht wie ich den Kreis der Isolation durchbrechen soll um wieder ein normales Leben zu führen.

Die Isolation ist zustande gekommen durch meine "Minderwertigskeitskomplexe". Jeder Mensch hat bestimmt etwas äußerlich an sich aussetzen , ich bin jedoch Wahnhaft davon Überzeugt dass jeder andere Mensch mich als total hässlich / abnormal / unattraktiv / dämlich Mittlerweile kriege ich Angst/Panik allein nur beim Einkaufen von Lebensmittel so Stark das ich an manchen Tagen das Einkaufen meide und lieber Hunger bevor ich mich der Angst aussetze.

Die Community hier ersetzt definitiv keinen Psychologen , dessen bin ich mir Bewusst. Jedoch fällt es mir schwer einen Psychologen aufzurufen den ich dann auch Aktiv Wahrnehmen kann.

Gibt es hier Leute denen es ähnlich geht bzw eine solche Situation überwunden haben? Oder nen Ratschlag haben wie ich die Situation überwinden kann?

Bin 21 und Männlich mehr oder weniger steht mein Leben noch vor mir aber Stück für Stück siecht es mir davon.

Antwort
von Robert7194, 15

sry da kann dir hier kein Hobbypsychologe helfen, tiefgründige Ängste verschwinden nicht ohne weiteres, zur Erkenntnis benötigt es auch ein aktiv werden - das kannst nur du

Antwort
von HeartbreakV, 22

Mir geht es ähnlich, ich bin wesentlich jünger, aber ich fühle auch so. Ich finde einfach nichts positives an meinem Aussehen. Ich würde dir trotzdem raten, auch wenn du dich dagegen sträubst, einen Psychologen aufzusuchen. Er kann dir schließlich nur helfen und nichts verschlimmern.

Kommentar von GuideforYou ,

Was dir helfen könnte sind Freunde. Aller Art egal wo. Durch Spiele habe ich zum bei Spiel viele Nette Freunde kennen gelernt. Ich denke Selbstbewusstsein ist eine große Säule, wenn es darum geht die Komplexe zu durchbrechen und das wird dir helfen.

Kommentar von HeartbreakV ,

Bei mir ist das Problem dass ich gerade wegen meiner Freunde diese typische Teenager - Depri Phase mitmache. Ich habe letztes Jahr drei Freunde aus meinem Leben streichen müssen und das zieht mich immer noch runter, weil mein Freundeskreis einfach immer kleiner wird. Aber ansonsten hast du recht- Freunde oder auch Familie können dir immer helfen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community