Frage von maroony, 54

Raumluft verbessern - Habt ihr gute Tipps?

Hallo,

Kennt ihr Tricks, wie man die Luft in einem Raum gründlich reinigen kann?? Egal wie viel wir putzen, schrubben, lüften...der üble "Grundgeruch" bleibt immer!

Habt ihr ein ähnliches Problem gehabt? Wie kann ich das Problem selber lösen? oder braucht man da eine professionelle Hilfe?

Danke für eure Tipps!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ProfessorGoetz, 9

Hi Maroony. habe einen guten Artikel zum Thema "Lösungen für saubere Luft" gefunden. Man muss ja kein Allergiker sein, um zu wissen, dass schmutzige Luft krank macht.

Tipps gegen verunreinigte Luft gibt es genug: von der Zimmerpflanze bis zur automatischen Wohnraumlüftung...Wenn du noch dazu gleich alle Zimmer reinigen bzw. entstauben willst, kann ich dir nur einen guten Staubsauger (am besten Zentralstaubsauger) empfehlen.

Zum weiterlesen: http://www.wohnnet.at/wohnen/lebensraeume/raumluft-gesundheit-13807224

Antwort
von NurZurSache, 34

Wenn die Ursache nicht beseitigt sein sollte, nützt da auf Dauer nichts, außer dem unangenehmen Geruch permanent zu übertreffen.
Ich reinige mit einem guten Dampfsauger, kein Chinaramsch. Ohne Putzmittel, nur mit einem Maschinenreiniger und dem dazugehörigem Duftöl!

Antwort
von jogibaer, 31

Es gibt Luftreiniger, die man hinstellt und den ganzen Tag laufen lässt. Sie brauchen nicht viel Strom. Kontinuierlich saugen sie Luft an, führen sie durch ein Wasserbad wo aller Staub gefangen wird, und blasen dann die gereinigte Luft wieder aus.

Es ist der Feinstaub, welcher die schlechten Gerüche verbreitet.

Der schlimmste Luftverpester ist der Staubsauger. Jedesmal schleudert dieser Millionen von Feinstaubpartikel in die Raumluft. Es ist nun Tatsache, dass auch die teuersten Filter hier nicht helfen können. Dem Staubsauger Mief wirst du damit nicht los.

Darum gibt es den Delphin Staubsauger. Der ist so konstruiert, dass kein Feinstaub hinten raus kommt. Dadurch riecht es viel besser in der Wohnung. Er ist Staubsauger und Luftreiniger in einem. Ich möchte dieses Gerät nicht mehr missen.


Kommentar von ProfessorGoetz ,

Ist dieser Staubsauger von dem du schreibst ein Zentralstaubsauger? Von denen weiß ich, dass die weniger Luftaufwirbelungen verursachen, somit weniger Staub im Raum bleibt, weil ja die Abluft nach draußen geleitet wird. 

Kommentar von jogibaer ,

Hallo, nein der Delphin Staubsauger ist kein Zentralstaubsauger. So ein Zentralstaubsauger wirbelt weniger Staub auf wie du richtig kombinierst. Nur das Problem ist, dass der Feinstaub doch irgendwo raus geht. Meistens führt ein Loch in der Wand nach draussen, wo die Abluft und der Feinstaub weg gehen. Auch den Behälter leeren von Zeit zu Zeit staubt ziemlich stark. Ich persönlich möchte sowas nicht.

Den Delphin Staubsauger benützt man in der Wohnung. Das Besondere daran ist der Wasserfilter, welcher auch den Feinstaub packt und ihn im Wasser bindet. Gut ist auch die Turbobürste mit dieser lässt sich ein Teppiche wirklich gründlich reinigen. Auch für die Matratzen ist sie ein Hit. Was da raus kommt, wird dich erschrecken. Schon nur deswegen ist der Kauf eines Delphin Staubsaugers ein muss.

Vor allem Allergiker aber auch andere Menschen schlafen nachher viel besser, weil es wieder gut riecht und gesund ist.

Kommentar von maroony ,

@Jogi: Was habe ich von einem Staubsauger, der die Luft erst recht verpestet? Deinen Tipp hab ich mir im Detail angeschaut. Die Bewertungen sind eher bescheiden. Das Ding soll sehr laut sein! und zu teuer für meinen Geschmack.

@Prof.: hab mir auch Zentralstaubsauger genauer angeschaut. kann man das Ding auch im Nachhinein einbauen? und wie?

Kommentar von jogibaer ,

Der Delphin Staubsauger wird die Luft nicht verpesten. Er ist sogar als Luftreiniger ausgezeichnet worden.

Wahrscheinlich hast du die Gegenpropaganda der Konkurenz gelesen, welche geschickt alles niedermacht und schlecht darüber schreibt, ausser natürlich ihr Produkt, welches nur Vorzüge hat. Diese Art von Werbung ist leider immer mehr in Mode.

Das beste für dich wäre, diesen Delphin mal zu Hause vorführen zu lassen. Erst dann könntest du die Vorzüge erkennen.

Ich jedenfalls will nicht anderes mehr in der Wohnung. So eine Sauberkeit gibts sonst nirgends . 


Kommentar von ProfessorGoetz ,

Ich habe jetzt auch ein wenig gegooglet und den Staubsauger gefunden, den du meinst. Ja, ist sicherlich eine bessere Wahl als ein Normalo-0815 Staubsauger, keine Frage, aber wie du schon sagst - man müsste den halt mal testen, um zu sehen ob das für einen passt bzw. ob man sich diese Investition leisten will. Ich kann eben nur von meiner Erfahrung sprechen bzw. der meines Sohnes, denn der hat in seinem Haus einen Zentralstaubsauger eingebaut und ich die Vorteile dieses Gerätes liegen wirklich auf der Hand bzw. bestätigen sich schnell. Zb. muss man bedingt durch die Größe eben den Beutel nicht so oft ausleeren, wass die Feinstaubpartikel in der Luft auch wieder minimiert. Außerdem steht der ja meist im Keller oder so und wenn man dass dann dort ausleert, fliegt der Staub auch nicht in der ganzen Whg bzw. im Haus herum. Sonst kann ich noch sagen, dass er überraschenderweise sehr leise ist und Hauptvorteil ist bei so einem Zentralstaubsauger ja schon eindeutig eins: man schleppt sich nicht mehr blöd durch mehrere Etagen und das Kabelwerk hinter einem dabei spart man sicht auch.

Und zu deiner Frage noch kurz maroony: Ja kann man definitiv wie viel ich informiert bin. In bestehenden Häusern gibt es ja zB bereits vorhandene Schächte oder auch ungenutzte Kamine die man für die Verlegung des Vakuumrohrsystems von so einem Zentralstaubsauger hernehmen könnte. Aber ob das in deinem Fall genau so ist, ist ja nun schwer zu sagen. Ich würde dir raten dich zB von Caneus beraten zu lassen - die bieten nicht nur diese Stabsauger an sondern schauen sich dann dein Haus an ob das überhaupt passen würde und wenn ja, wie. Das wär mMn das beste wenn du wirklich dran interessiert bist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community