Frage von tabitha308, 28

Raum zum Nachbarn Dämmen?

Hallo , Wir haben seit diesem Monat eine Wohnung gemietet. Unser Schlafzimmer liegt dabei direkt neben dem der Vermieter (es ist quasi ein altes Haus mit dünnen Wänden , dass in 2 Teile geteilt wurde). Die Vermieter sind allerdings ein älteres Paar und wir machen uns sorgen , dass sie uns ..hören könnten :D und wissen nicht wie wir den Raum so dämmen können , dass es sich wieder entfernen lässt bei Bedarf und nicht zu teuer wird. Wir haben schon das Ganze gegooglet aber da konnten wir nichts finden , womit wir uns sicher gewesen wären ... Hat jemand eine Lösung für uns ?

Antwort
von Skinman, 19

Ich würd' da erst mal ordentlich "Krach" machen und dann anschließend mit dem Vermieter in Verhandlungen über Geräuschdämmung eintreten mit dem Ziel, dass der einen möglichst hohen Anteil der Kosten übernimmt.

Wenn der Boden allerdings mit durchgehenden Dielen belegt sein sollte, könnte sich jegliche Dämmung der Wand als nutzlos erweisen.

Antwort
von Helmut1958, 5

Eine weitere Trockenbauwand vorsetzen und diese z.B. mit Steinwolleflocken dämmen. Das kann im Nachhinein abgerissen werden. Aber der Vorschlag den Vermieter, um eine Kostenbeteiligung zu bitten, ist sehr gut!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community