Frage von Jakobu7, 113

Rauferei in der Schule - ich wurde zusammengeschlagen was tun?

Also ja heute im Sport Unterricht haben wir hockey gespielt, es lief ganz gut und dann bin ich einem im weg gestanden und er hat mir gleich mit der Faust auf den Kopf geschlagen (absichtlich) ich habe daraufhin instant zurückgehauen! Und dann hat er mir ein paar mal ins Gesicht geschlagen und auf den Kopf! Ich bin gleich zu Boden gefallen und sah Sternchen, er trat dann auf mich ein und ich sah schwarz vor meinen Augen. Mein Lehrer griff nicht ein und somit trat er geraume Zeit auf mich ein. Auch auf meinen Kopf. Er hat mich richtig blau getreten. Als ich wieder bei einigermaßigem Bewusstsein War nahm ich den hockey Schläger der neben mir lag und zog ihm damit eine über den Kopf. Dann hörte er auf. Jetzt habe ich starke Kopfschmerzen, mir ist schlecht und mein kompletter Bauchbereich tut weh, dort hat er vorallem reingetreten. Ich habe auch schon gekozt. Was soll ich jetzt tun?? Soll ich zur Polizei oder Arzt oder gleich Krankenhaus?? Ist ca vor 5 1/2 Stunden passiert die Symptome sind auch seitdem sind aber schlimmer geworden mit der Zeit! Ich und der Typ sind übrigens beide 13 er wird bald 14. LG JAKOBU7

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Jakobu7,

Schau mal bitte hier:
Schmerzen Arzt

Antwort
von ela483, 60

Gehe aufjedenfall erstmal zum Arzt, vor allem, wenn sich die Symptome verschlechtert haben! Sprich auserdem mit deinen Eltern darüber. Sie werden dir auch sicherlich sagen können, was zu tun ist. Ich habe einen Polizeistudenten eben gefragt, was man da machen kann und er meinte, dass du auf jeden fall erstmal zum Arzt gehen solltest und dir eine Diagnose holen solltest, dann zur Polizei, dort klärt sich das dann. 

Ich wünsche dir gute Besserung und echt schade, dass der Lehrer nicht eingegriffen ist, obwohl das seine Pflicht ist! 

Bei Fragen kannst du gerne schreiben,

Lg 

Antwort
von MrDog, 67

Hallo Jakobu7,

  1. Zum Arzt gehen und attestieren lassen
  2. Anzeige bei der Polizei erstatten
  3. Mit deinem Lehrer oder Direktor über die Situation sprechen 

Mit sowas würde ich nicht spaßen und so wie ich das sehe, hast du in diesem Fall nur aus Notwehr gehandelt.

Viele Grüße

MrDog 

Antwort
von roboboy, 33

1: Da gehst du nicht irgendwann morgen zum Arzt und lässt dir das Attestieren, du gehst jetzt auf der stelle in die Notaufnahme... Die Symptome deuten auf eine (schwere) Gehirnerschütterung hin, damit ist definitiv nicht zu Spaßen!

2: Du lässt bei der Polizei eine Anzeige schreiben, diesen Vorfall dürften einige Mitschüler sicherlich beobachtet haben. Damit hast du genug Zeugen+den Bericht vom Arzt.

3: Wegen deinem Schlag zurück musst du dir keine Sorgen machen. Ich nehme schwer an, dass das ein Reflex von dir war, und nicht dafür gedacht war, eine Schlägerei anzufangen.

LG

Kommentar von roboboy ,

Die Symptome deuten auf eine (schwere) Gehirnerschütterung hin, damit ist definitiv nicht zu Spaßen!

Und was noch so alles kaputt ist, das weißt du nicht. Ein Schädelriss oder ähnliches kannst du gar nicht bemerken, kann aber-je nach dem, wie heftig er auf dich eingeprügelt hat, sehr wohl auftreten.

Kommentar von Jakobu7 ,

aber meine Eltern sind Grade nicht zu Hause...

Kommentar von roboboy ,

Dann rufe sie an und lasse sie kommen.

Und wenn das nichts bringt (wenn sie nicht in der Nähe sind) gibt es immer noch einen Notruf. Und das würde ich dir wirklich empfehlen, schildere dem Disponenten, was vorgefallen ist, dieser wird dann entscheiden, ob ein RTW nötig ist, und ob es besser ins Krankenhaus gehen sollte.

LG

Kommentar von Jakobu7 ,

Sie sagen die ganze zeit gleich und jetzt bin ich noch stärker müde geworden und kann mich kaum konzentrieren bzw nicht mal mehr ordentlich mit dem Handy tippen! und sonst kann ich mich auch nicht konzentrieren. und ich habe auch so ganz komische nackenschmerzen

Kommentar von Jakobu7 ,

bekommen

Kommentar von roboboy ,

Ja... dann wäre es wirklich mal Zeit für einen Rettungswagen...

Anscheinend ist es ja so schlimm, dass es nicht reicht, dass ich es einmal schreibe....

Antwort
von FrankCZa, 46

Melde es bei deinen Eltern und geh direkt ins Krankenhaus. Anschließend melde den Fall bei der Polizei.

Das ist Körperverletung was er getan hat und keine einfache "Rauferei" mehr. Lass dich auf jeden Fall gescheit untersuchen, die inneren Organe sind sehr senisbel... das kann lebenslange Folgen haben wenn die mal verletzt werden.

Kommentar von Jakobu7 ,

meine Eltern waren auch schon bei meinem lehrer aber die sagen dass eine einfache rauferei War weil mein lehrer es so abgetan hat

Kommentar von FrankCZa ,

Dann vergiss den Lehrer! Geh zur Polizei und deine Eltern sollen den Schulleiter kontaktieren.

Kommentar von Wippich ,

Beide sind Strafunmündig.Man könnte den Lehrer aber angehen.

Kommentar von FrankCZa ,

Dennoch würde ich den Fall bei der Polizei melden, falls es zu Versicherungstechnischen Sachen kommen sollte ist es immer gut wenn man das Gesetz mit eingebunden hat.

Kommentar von furbo ,

Gar nicht so abwegig. Der Lehrer hat eine Garantenpflicht. Wenn er zugelassen hat, dass einer den anderen zusammentritt ist das KV durch Unterlassen.

Kommentar von Jakobu7 ,

aber ich habe keine richtigen zeugen weil er sehr beliebt ist in der klasse und die vermutlich auch für ihn lügen würden

Kommentar von Jakobu7 ,

und meine Freunde waren da nicht dabei bzw sie haben es nicht gesehen

Kommentar von FrankCZa ,

Ist nicht schlimm, der Lehrer war da. Und der wird sicher keine Falschaussage deswegen riskieren, das könnte seinen Job kosten.

Kommentar von Jakobu7 ,

Ja aber wenn er 18 andere zeugen hat

Kommentar von FrankCZa ,

Sie werden sicher nicht vor der Polizei lügen, vor allem nicht alle.

Wenn es stimmt was du sagst kannst du nichts verlieren wenn du zur polizei gehst.

Kommentar von Jakobu7 ,

die gegen mich sind

Kommentar von Jakobu7 ,

wohl wenn ein Verfahren stattfindet kann ich es bezahlen oder ich fliege von der schule (Gymnasium) oder der Lehrer schaut dann das andere lehrer zu mir fies sind

Kommentar von FrankCZa ,

Mann mach dir nicht so viele Gedanken darüber, du fliegst nicht von der Schule. Wenn das einer macht ist es der Lehrer der das zugelassen hat.

Hab nicht so viel Angst, für die Polizei sind so Sachen routine, die wissen wie man da vorgehen muss ohne noch mehr Schaden anzurichten.

Antwort
von Tarikinan, 29

Ich bin nicht sicher aber dein Lehrer hätte meine ich eingreifen MÜSSEN. Sonst is es ja eigentlich unterlassene Hilfeleistung oder nicht?

Antwort
von Schuhu, 44

Wie du, auf dem Boden liegend, mit dem Hockeyschläger auf den Kopf des Angreifers schlagen konntest, ist eine echte Meisterleistung der Phantasie. Auch, dass ein Lehrer eine so heftige Schlägerei erst übersieht als "Rauferei" abtut, kommt mir wenig glaubhaft vor.

Kommentar von Jakobu7 ,

Ich habe den hockey Schläger geworfen mehr oder weniger und dabei habe ich ihn im Gesicht bzw sein Auge berührt und dann hat er sich die Augen gerieben und mein lehrer ist sehr lesiever es ist halt einer dem nie was angeht und bei dem man machen kann was man will

Kommentar von Schuhu ,

Im Liegen einen Hockeyschläger geziet und mit Schwung werfen ist auch nicht ohne...

Kommentar von Jakobu7 ,

Ich habe nur mehr in eine Richtung geworfen bzw dort wo ich gerade einen tritt gespürt habe

Kommentar von Jakobu7 ,

ist aber landhockey gewesen

Kommentar von Jakobu7 ,

Also nur diese plastikschläger die etwas länger sind

Kommentar von roboboy ,

Ich habe nur mehr in eine Richtung geworfen bzw dort wo ich gerade einen tritt gespürt habe

Dann ist das ganze Notwehr und absolut Legal!

Antwort
von RobinCred, 62

Du musst dich einfach beruhigen und chillen denn du hast dich auch strafbar gemacht deshalb geh nicht zur Polizei. Geh lieber Mal zum arzt

Kommentar von Jakobu7 ,

und ich habe mich strafbarer gemacht als er wenn ich am boden liege und auf mich eingetreten wird??

Kommentar von RobinCred ,

Ja weil du noch zurückgeschlagen hast der Lehrer ist auch strafbar geworden, da er nichts unternommen hat

Kommentar von Jakobu7 ,

wenn ich am boden liege und er auf mich eintritt ist es keine Notwehr wenn ich ihn mit dem hockey Schläger ihm eine drüber gebe?? das problem wer nur wenn ich das nicht getan hätte hätte er weiter reingetreten, weil er hätte mich niemals aufstehen lassen

Kommentar von mairse ,

Er hat sich nicht strafbar gemacht, die Handlung fällt unter §32 StGB Notwehr.

Kommentar von RobinCred ,

(1) Wer eine Tat begeht, die durch Notwehr geboten ist, handelt nicht rechtswidrig.

(2) Notwehr ist die Verteidigung, die erforderlich ist, um einen gegenwärtigen rechtswidrigen Angriff von sich oder einem anderen abzuwenden.

Das heißt er darf zurückschlagen, doch nach dem Streit darf er nicht mehr ihn verletzen. Weil das dann nicht mehr Selbstverteidigung ist.

Kommentar von Jakobu7 ,

Bin aber in österreich

Kommentar von RobinCred ,

XD ich wohne auch in Österreich

Kommentar von Jakobu7 ,

" Nicht rechtswidrig handelt, wer sich nur der Verteidigung bedient, die notwendig ist, um einen gegenwärtigen oder unmittelbar drohenden rechtswidrigen Angriff auf Leben, Gesundheit, körperliche Unversehrtheit, Freiheit oder Vermögen von sich oder einem anderen abzuwehren. Die Handlung ist jedoch nicht gerechtfertigt, wenn es offensichtlich ist, daß dem Angegriffenen bloß ein geringer Nachteil droht und die Verteidigung, insbesondere wegen der Schwere der zur Abwehr nötigen Beeinträchtigung des Angreifers, unangemessen ist. (2) Wer das gerechtfertigte Maß der Verteidigung überschreitet oder sich einer offensichtlich unangemessenen Verteidigung (Abs. 1) bedient, ist, wenn dies lediglich aus Bestürzung, Furcht oder Schrecken geschieht, nur strafbar, wenn die Überschreitung auf Fahrlässigkeit beruht und die fahrlässige Handlung mit Strafe bedroht ist." zitat:jusline.at nach dem stehe ich im Recht, es war dann eine eindeutige Notwehrsituation!

Kommentar von Jakobu7 ,

aber in meinem Fall War es dann notwehr

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community