Frage von DerNeueAufGF, 74

Rauchn nach Zahn-OP?

Hey Leute,

bestimmt wurde so eine Frage schon oft gestellt, aber meine Situation ist etwas anders. Und zwar hab ich zum Geburtstag eine Schachtel Zigaretten bekommen, von der ich im Moment jeden Abend eine Rauche. Nur heute wurden mir alle 4 Weisheitszähne gezogen, deshalb hab ich mich erkundigt und habe überall verschiedenes gelesen, wie lange man warten soll. Ich frage mich nun, da ich ja nur eine heute Abend rauchen würde, wäre das sehr schädlich? Ich meine andere würden nach der OP ja wieder regelmäßig rauchen... Aber eine pro Tag? Zumal ich mir mal die operierte Stelle angeschaut hab und es so aussah, als seien alle Stellen komplett von meinen angeschwollenen Backen überdeckt.

Was meint ihr?

Antwort
von Covergirl13, 50

Eine pro Tag? Dann kannst du ja direkt aufhören. Ich würde es lassen direkt nach der OP, warte lieber bis die Stellen abgeheilt sind. Es könnte sich entzünden.

Antwort
von Tommkill1981, 15

Lieber auf die Zigaretten verzichten, so vermeidest Du eventuelle Entzündungen, die recht Schmerzhaft werden könnten.

Antwort
von Alexneumann, 45

Ich würde das Risiko nicht eingehen, lieber ein Mal keine geraucht als ein Mal eine zu viel.

Antwort
von surfenohneende, 38

Du solltest ein paar Wochen nicht rauchen 

oder besser ganz aufhören mit dem Atommüll-Konsum ( Rauchen = Polonium 210 )

Antwort
von Irmin1688, 39

Warum rauchst du jeden Tag eine? Sei froh, dass du nicht süchtig bist und lass den Sch...

Kommentar von DerNeueAufGF ,

Sorry, ich hätte wohl erwähnen sollen, dass solche Antworten überflüssig sind.

Kommentar von Irmin1688 ,

Trotzdem. Ich hör gerade mim Rauchen auf und du bist eh nicht süchtig und rauchst jeden Tag eine, bis du es bist? Okay, stell dir vor du hast eine Wunde, einen Schnitt am Arm, und jetzt nimmst du einen Zug und blast den Rauch drauf. Immer wieder. Glaubst du, dass das gut ist?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten