Frage von Rauchmilda, 50

Rauchmelder nrw?

Bei meiner Oma wurden Rauchmelder eingebaut sie sagt die Miete wurde jetzt erhöht um 20 Euro stimmt das? Oder werden diese 20 Euro für Rauchmelder einmal im Jahr abgezogen?

Antwort
von anitari, 15

Der Vermiete darf die Miete wegen Modernisierung, wozu auch Rauchmelder zählen, erhöhen.

Allerdings nur um 11 % der Modernisierungskosten. Was nicht 11% der Miete bedeutet.

Die erhöhte Miete, sofern korrekt, ist dann monatlich zu zahlen.

20 € scheinen allerdings ziemlich viel.

Ob Omas Miete tatsächlich wegen der Rauchmelder erhöht wurde, kann man ohne zu wissen was im Mieterhöhungsverlangen steht nicht sagen.

 


Antwort
von albatros, 9

Wieviel RM sind in der Wohnung installiert worden? Sind diese gemietet oder vom V. bezahlt? Wenn vom V. bezahlt, dürfte er u. U. die Kosten als Modernisierung umlegen, aber nur 11% jährlich, davon 1/12 monatlich.Die Kosten wären in einem entsprechenden Mieterhöhungsverlangen nachzuweisen. Sind die RM gemietet, dürfen nur die Wartungskosten innert der BK-Abrechnung umgelegt werden.

Antwort
von TreudoofeTomate, 12

Das stimmt vermutlich, wobei 20 EUR eindeutig zu viel sind.

Wenn du wissen willst, ob es stimmt, lass dir von deiner Oma die Mieterhöhung zeigen.

Antwort
von Sibellchen, 10

In NRW sind Rauchmelder Pflicht, in meinem Fall wurde die Miete allerdings nicht erhöht.

Kommentar von Rauchmilda ,

Musst du trz geld zahlen ? 

Kommentar von Sibellchen ,

Nein, wie gesagt. Rein gar nichts, der Vermieter muss dies zahlen, da er Eigentümer ist. Google doch mal. :)

Kommentar von anitari ,

Nein, wie gesagt. Rein gar nichts,

Möglicherweise aber die Wartung.

der Vermieter muss dies zahlen, da er Eigentümer ist.

Er kann aber die Miete wegen Modernisierung erhöhen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community