Frage von ProFileR80, 105

Wie kann man Rauchgestank aus der Wohnung entfernen?

habe über Nacht meinen Herd vergessen auszuschalten und auf der Platte war ein Topf mit Reis. Über Nacht ist mir der Reis schwarz verbrannt und die ganze Wohnung stinkt extrem verbrannt und verkogelt..

Habe schon den kompletten Tag die Fenster auf geahabt, Raumspray habe ich auch schon versucht aber der Gestank geht nicht mehr weg.

Habt ihr eine Idee wie ich meine Wohung wieder geruchsfrei bekomme ?

Antwort
von RubberDuck1972, 96

Alles feucht abwischen. Wenn möglich auch die Wände.

Übrigens solltest du Rauchmelder an die Decken kleben. Allerdings nicht in der Küche, sondern außerhalb einen oder zwei Meter von der Küchentür weg; sonst gibt das Ding immer Fehlalarm beim Braten.

Wie ich letzte Woche festgestellt habe, dient der Rauchmelder nur um dich zu warnen. Es juckt keinen Schwanz, wenn bei dir in der Wohnung der Rauchmelder Alarm gibt, obwohl er über fünf Stockwerke hinweg zu hören ist. - Ich hatte nämlich auch vergessen, den Herd abzuschalten und war mindestens eine halbe Stunde lang weg. Als ich nach Hause kam, war die Küche und das Wohnzimmer voller Rauch. Aber keine Polizei, keine Feuerwehr, nix.

Antwort
von fhuebschmann, 105

Ba sei mal froh das du nicht die Bude abgefackelt hast.. Mal eben lüften recht da nicht. Du musst alles reinigen das fängt mit Stoffen an z.b Vorhänge oder Kissen auf Stühlen, und geht bis hin zu Fenstern und allen Gegenständen. Wenn du Pech hast kannst du gleich renovieren. Und bitte seit 2015 sind Brandmelder Pflicht bitte installieren dann kann sowas nicht nochmal passieren..

Kommentar von ProFileR80 ,

es hat ja nicht gequalmt oder ähnliches. Die plattewar auf der niedrigsten Stuffe an und darauf war ein Topf mit fertig gekochtem Reis. Der Melder hätte mir da nicht geholfen 

Kommentar von fhuebschmann ,

Doch der hat gequalmt sonst würde es ja nicht verbrannt riechen, irgendwann ist nur alles zu Asche verbrannt und kann auch nicht mehr qualmen.

Antwort
von Ingeborganni, 81

Den Topf kannst du entsorgen. Versuche Essigwasser aufzukochen, Essiggeruch ist zwar auch nicht so angenehm, aber vielleicht nimmt er etwas vom Brandgeruch! Viel Glück

Antwort
von suzisorglos, 82

Ein qualifiziertes Brandschadensanierungsunternehmen kann die Belastung durch Rauchgaskondensate beurteilen und danach eine Empfehlung zu geeigneten Maßnahmen geben. So kommt eine Spezialreinigung für Textilien und Polstermöbel in Betracht. Auch kann man mittels Ozongeneratoren eine Ozonbehandlung der Wohnung ausführen.

Antwort
von MaSiReMa, 97
Antwort
von Realisti, 84

Du kannst versuchen den Geruch zu überlagern. Backe z. B. einen Marmorkuchen (Bitte nicht auch noch vergessen.) oder röste Kaffee auf der Herdplatte.

Antwort
von keulenman, 92
Antwort
von NameVergebenFFS, 92

Angeblich hilft es, kleine Schälchen mit Kaffeepulver aufzustellen (mache ich gelegentlich falls mein Zimmer nach Zigaretten/ähnlichem riecht). Es richt dann zwar ein wenig nach Kaffee, aber das ist auf jeden Fall besser als die Alternative :D

Kommentar von fhuebschmann ,

Ähnliches soso damit Mama und Papa nicht riechen das du gekifft hast

Kommentar von NameVergebenFFS ,

Netter Versuch, aber ich bin nicht so dumm in meinem Haus geschweige denn in meinem Zimmer zu kiffen :D

Antwort
von ReudigerHund, 88

Gibt verschiedene Geruchskiller. Weihrauch soll extrem gut sein aber interessant wäre warum du vergisst das du kochst

Kommentar von ProFileR80 ,

bin nach einer 12h Schicht heim gekommen, es gab nichts zum essen und ich musste mich um 2 Uhr nachts völlig übermüdet aber hungrig ans kochen machen und als das essen fertig war und ich gegessen habewollte ich nur noch schlafen und habe leider vergessen die Platte aus zu machen ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community