Frage von kissen333, 46

Raucherstopp und jetzt...?

Früher als ich noch geraucht habe, habe ich kein sport gemacht und gegessen was das zeug hält und öfters mal süssgetränke ausserdem habe ich auch öfters mal was getrunken.... ich war da wirklich sehr dünn (158cm und 52 kg.) Als ich nun vor 2 jahren aufgehört habe zu rauchen habe ich 8 kg zugenommen. Jetzt achte ich auf meine ernährung (viel gesünder als vorher) trinke sehr selten süssgetränke und nur ab und an mal alkohol. Ausserdem mache ich 5 mal die woche sport... wiso nehme ich nicht wieder ab?

Antwort
von marcussummer, 25

Fünf mal Sport pro Woche? Dann haben sich da möglicherweise inzwischen gut Muskeln aufgebaut. Die ein deutlich höheres Gewicht haben. Also wenn das Gewicht jetzt konstant ist, würde ich mir da keine Sorgen machen.

Antwort
von vanessah910, 14

muskeln sind schwerer als fett. außerdem wiegt man auch ein bisschen mehr als andere wenn man größer ist.

Antwort
von Matthes500, 18

Es ist schwer wenn man einmal durch das Nichtrauchen zugenommen hat. Vor 8 Monaten wog ich noch 96 kg mittlerweile 105 kg. Bin zwar 192 cm groß aber trotzdem.....

Antwort
von schreiberhans, 11

weil Muskeln mehr als Fett wiegen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten