Raucherlunge wieder Fit machen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das ist eine gute Entscheidung, mit dem Rauchen aufzuhören. Kinder, die in einem Raucherhaushalt aufwachsen müssen, haben ein deutlich erhöhtes Risiko für Asthma und für Allergien.

Da Du 6 Jahre lang geraucht hast, musst Du damit rechnen, dass es mindestens 5 Jahre dauert, bis sich Deine Lunge wieder von selbst regeneriert hat. Hängt natürlich auch von der Menge ab. Bei einem Mensch, der nur 4-5 Zigaretten am Tag geraucht hat, geht das natürlich schneller, als bei einem Kettenraucher.

Das kann man durch Sport meines Wissens nicht beeinflussen. Wobei es ganz bestimmt nicht schaden kann, wenn Du mit Joggen anfängst. Am Anfang wirst Du als ehemaliger Raucher nicht mehr als 4-5 km schaffen, das gibt sich aber mit der Zeit.

Mein Mann hatte seit seinem 17. Lebensjahr täglich mehr als 10 Zigaretten geraucht und hat erst mit 40 Jahren aufgehört. Schon nach einem Jahr Abstinenz konnte er mehr als 12 km joggen. Das tut der Lunge gut, weil man beim Laufen ganz anders atmet und die Lunge vermehrt mit Sauerstoff versorgt wird und für den restlichen Körper ist es allemal gesund. lg Lilo


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann solltest Du mal zu einem Lungenspezialisten gehen um die Lunge röntgen zu lassen. Aufhören zu rauchen ist immer eine gute Idee. Die Lunge wird sich irgend wann regenerieren, wenn es nicht schon zu spät ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es heißt ja, dass sich die Zellen im Laufe von 7 Jahren komplett erneuern, aber bei der Lunge wird es sicherlich wegen den Einlagerungen länger dauern.

Was du aber schon nach 6 Wochen merkst, ist, dass du deutlich besser Luft bekommst, da sich bis dahin die roten Blutkörperchen vollständig erneuert haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey, tatsäclich wird deine lunge schäden davontragen, welche sich nciht einfach auskurieren lassen, aber man sagt, das die lunge nach ca 10 rauchfreien jahren wieder an ihrem gesundlheitlichen hähepiunkt angekommen ist
ich denke groß unterstützen kannst du die heilung nicht, aber halt dich auch vom passivrauchen fern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi, Deine Lunge wird auf alle Fälle wieder gesünder und fitter, wenn Du nie wieder anfängst zu rauchen und gut ist auch Meerluft und wenn kein Meer in der Nähe, dann mal gucken, ob es bei Dir ein Salarium ist. Das ist Wellness für die Lunge, weil man dort mit Salzluft verwöhnt wird. Hat nix mit Sonnenbank zutun :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da ist das beste du hörst sofort mit dem Rauchen auf. Dann wird das wieder besser. Ich habe jahrelang geraucht. Dann bin ich einmal zum Lungenfacharzt gegangen und hatte nur mehr 60 % Lungenfunktion. Nach zwei Jahren waren es wieder 80 %. Jetzt nach 12 Jahren habe ich wieder eine Lungenfunktion von 98 % Ich bin froh das ich aufgehört habe. Höre auf zu rauchen deiner Gesundheit und deinem Kind zuliebe. Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht ist das hier interessant für Dich:

www.endlich-nichtraucher.reisen

Hypnotische Raucherentwöhnung in einem Luftkurort inkl. Salzgrotte, Therme, Spa

Die Selbstheilungskräfte lassen sich hypnotisch ebenfalls anregen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du nach fünf Jahren rauchen schon das Gefühl hast, die Lunge hat einen richtigen Schaden bekommen, gehst du zu einem Pneumologen/Pulmologen, der sehen kann, was genau die Ursache ist.

Die Behandlung richtet sich nach dessen Befund. Hausmittel bei chronischen Lungenproblemen kannst du vergessen. Zuerst muss geklärt werden, ob nicht eine Entzündung oder Ansteckende Erkrankung dahinter steckt.

Röntgen gibt Aufschluss. Vielleicht brauchst du ein Antibiotikum.

Geh bald zum Hausarzt der dich weiter überweist falls du kein Privatpatient bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung