Frage von jackwil, 38

Rauchen,Aufhören,Hilfe?

Hallo, ich rauche jetzt schon ein paar Jahre... seit 1ner Woche rauche ich auch mehr als sonst und ich hatte mir schon oft mal vorgenommen aufzuhören. Aber ich kann einfach nicht von heute auf morgen aufhören. Hat jemand ne Idee was ich machen kann?

Antwort
von MrBurner107, 24

Dabei kann dir niemand helfen. Das ist eine Sache, die vom Kopf ausgehen muss.

Antwort
von Muromez, 7

versuch dich etwas abzulenken... zb. mit Sonnenblumenkörner, Karotten ect. knabbern... kenne einige denen sowas geholfen hat...

Antwort
von acoincidence, 13

Willenskraft!

Doch du musst von heute auf morgen aufhören. Alles andere ist Käse. 

Ich,Nichtraucht, 15 Jahre geraucht, keine Willenskraft, jetzt ezigaretten dampfer 

Antwort
von Shiranam, 20

Was hindert Dich daran?

Kommentar von jackwil ,

Naja ich hab das jeden Tag ein paar Jahre gemacht. Wenn ich keine rauch bekomm ich Kopfschmerzen usw und es is wie ein Art Hobby für mich...

Kommentar von Shiranam ,

Also:

1. Gewohnheit

2. Entzugserscheinungen (wie lange hast Du es probiert, oder hast Du nur Angst, dass Du Kopfschmerzen bekommen könntest?)

3. mangelnder Wille, wenn Du das als Hobby siehst

zu. 1.) Gewohnheiten kann man ändern. Überlege, in welchen Situationen Du rauchst und was Du stattdessen tun könntest

zu 2.) Es gibt schwach dosierte Nikotinpflaster. Sprich mit deinem Hausarzt darüber, wie Du schrittweise deinen Nikotinbedarf verringerst. 

zu 3.) Wenn Du es als Hobby betrachtest, dann willst Du nicht aufhören. Wenn Du das nicht änderst, deine Sichtweise, dann bleib dabei und rauche weiter. Dann hilft alles nichts.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten