Frage von Garfield2009,

Rauchen und laute Musik im Auto, schadet das Kindern ?

Meine Nachbarin hat einen 2 Jahre alten Sohn. Auch wenn ihr Sohn im Auto mitfährt, raucht sie und hört laute Musik. Ich habe sie schon darauf angesprochen. Sie meint, das würde ihrem Sohn nicht schaden. Hat sie recht ? Soll man da das Jugendamt informieren ? Was kann ich machen ? Der Kleine kann sich ja noch nicht gegen seine Mutter wehren.

Hilfreichste Antwort von Wenne,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Sie hat nicht Recht! Natürlich schadet das dem Kind!!!

Ob sich allerdings das Jugendamt mit der Problematik befassen würde? Ich glaube eher nicht, weil sie da dann viel zu tun hätten.

Aber du kannst ja deiner Nachbarin mal ins Gewissen reden, ob es sinnvoll ist ihre Egoismen auf dem Rücken unschuldiger Kinder auszuleben.

Ihr Informationsdefizit in der Sache kann sie sehr schnell bei einem Arzt oder auch im Internet beheben.

Antwort von ChrisTralins,
9 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Solchen Leuten gehören die Kinder entzogen!

Kommentar von boss1988 ,

1A antwort

Kommentar von firstguardian ,

Klar und der Führerschein auch!

Kommentar von LouiseAn ,

Das halte ich für den schlechtesten Weg, vielleicht würde es eine Familienhelferin etwas bringen?

Kommentar von urmel1981 ,

Das ist wohl mehr als übertrieben. Oft muss man solchen Eltern auf die Sprünge helfen...

Kommentar von boss1988 ,

das jugendamt kann schonn helfen würde ich fast machen oderzu ner psychologin stecken (mit dem rauchen aufhöhren[im auto])

Kommentar von LouiseAn ,

Darum geht es.

Kommentar von boss1988 ,

???

Kommentar von cyracus ,

@LouiseAn, Du schreibst, "Das halte ich für den schlechtesten Weg".

Was meinst Du, wie schnell sie Rücksicht auf ihr wehrloses Kind nehmen würde, würde ihr der Führerscheinentzug drohen.

Leider, leider sind wir noch nicht soweit.

Es ist unglaublich, wie Nikotindrogenkonsum manch Gehirne vernebeln.

Ist echt was dran, wenn man googelt mit

rauchen gehirn

und mit

rauchen intelligenz

Und google mal mit

focus passivrauchen kinder nikotinabhängig

Antwort von Conquistador09,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Was geht dich das an?

Kommentar von kleffer87 ,

wegschauen ist cooler was?

Kommentar von Conquistador09 ,

nein nein sicherlich nicht ...alles beobachten was nachbarn so machen....wenn man nichts anderes zu tun hat!

Kommentar von Panikgirl ,

Super Einstellung-:(

Antwort von swallowtail,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Doch, es schadet ihrem Sohn. Das ist auch Misshandlung!

Sage ihr das und drohe ihr mit dem Jugendamt. Das wirkt meistens.

Kommentar von augustkoenigin ,

Das ist kein Fall fürs Jugendamt.

Kommentar von swallowtail ,

augustkönigin, da du so gerne Kommentare abgibst und überhaupt ein gewisses Auftreten hast: Schrieb ich : Fall für Jugendamt??

Ich schrieb: Drohen. Das reicht.

Antwort von jumba,

was soll denn das jugendamt da machen? entweder die frau sieht deine kritik ein oder du musst damit leben das sie es nicht tut. da wird sich kein jugendamt der welt einmischen. denn sie wird nicht nur im auto rauchen sondern bestimmt auch in ihrer wohnung, wenn das kind daneben sitzt. vielleicht hat sie auch schon in der schwangerschaft geraucht. wer weiß das schon. allerdings geht es dich nix an. damit musst du lernen zu leben.

Kommentar von Garfield2009 ,

einfach immer wegschauen typisch, hat gestern auch schon jemand geschrieben. Die einfachste Lösung.

Kommentar von jumba ,

hast du kein eigenes leben?

Antwort von Qetan,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Beim Jugendamt melden - geht es noch. Kümmer Dich um Deine Sachen.

Kommentar von kleffer87 ,

einfach immer wegschauen typisch

Kommentar von Qetan ,

Erst denken, dann schreiben. Geh mal in mein Profil.

Antwort von LouiseAn,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Das ist nicht gerade gesundheitsfördernd für das Kind, Aber machen kannst Du da sicher auch nichts. Was soll das Jugendamt machen, mitfahren?

Kommentar von boss1988 ,

geeeeeeenau xD^^

Antwort von crazy93,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

is doch encht cool sone gechillte mum hät ich auch gerne

Kommentar von Simone01 ,

Ja, und 'ne Tüte Deutsch hätte Dir auch gehelft grins

Antwort von Eingeborene,

Das Rauchen in Gegenwart von Kindern sollte man grundsätzlich unterlassen. Im Auto ist es noch um ein vielfaches schädlicher. Allein schon zum Wohle des Kindes solltest Du was unternehmen. Wenn ein Gespräch mit der Mutter nicht weiterhilft informiere das Jugendamt.

Antwort von Nordfriesin,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Vor 1-2 Jahren habe ich mal imFernsehen gesehen dass sie Kindern Rauch ausgesetzt hatten unter anderem auch in einem Auto! Den Kindern wurde vor dem Test und nach dem Test Blut abgenommen und das Resultat war das die Kindern die im Auto dem Rauch ausgesetzt waren nach dem Test soviel Nikotin im Blut hatten als hätten sie selber 2 ganze Zigarretten geraucht!!! WEnn da noch jemand sagt den Kindern macht es nichts dem Rauch ausgesetzt zu sein kann nur Gehirn in größe einer Erbse in sich tragen!!!Solche Leute dürften gar kein Kidner haben!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten