Frage von WaldBaumFuchs, 61

Rauchen ohne Auswurf?

Hey Leute, ich bin seit ca 2 Jahren Raucher genau wie viele meiner Freunde. DIese leiden an morgendlichem Auswurf-Husten. Dieser soll Schleim und teilweise andersfarbige Stückchen enthalten- (Ich weiß nicht grade lecker). Ich hingegen räuspere mich gelegentlich, mehr aber auch nicht. Meine Freunde und ich rauchen in etwa gleich viel.

Ich weiß es ist gut gemeint, aber bitte erspart mir die "Rauchen ist tödlich" Parole. DIe sehe ich ohnehin schon oft genug. Gewöhne mich des weiteren grade auf eZigarette um und plane das Rauchen bald völlig sein zu lassen.

Trotzdem frage ich mich eben wieso ich so anders aufs Rauchen reagiere, hat jemand eine Idee?

Vielen Dank Euer Justus

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Nonmodo, 35

Da mußt Du eben mehr rauchen. Rom ist auch nicht in einem Tag erbaut.

Kommentar von WaldBaumFuchs ,

Auch ne Sichtweise ;D

Antwort
von Smudo1284, 19

menschen sind verschieden.

ich habe einen nachbarn der raucht am tag vielleicht 10 zigaretten und hustet sich vor allem morgens immer die lunge aus dem hals, das höre ich bis in meine wohnung. auch am tage kommt es bei ihm vor.

ich habe ihm sogar mal geraten deswegen zum arzt zu gehen, aber er wartet sicher lieber darauf, bis er ne endgültige schlimme diagnose kriegt, das geht nämlich schon mehrere jahre so.

ich dagegen rauche 40 / 50 oder sogar manchmal noch mehr kippen am tag und habe fast gar keine probleme dieser art.

Antwort
von Dackodil, 32

Das ist der berühmte Würfelhusten.

Die Menschen sind eben unterschiedlich - nicht nur außen, sondern auch innenwendig.

Antwort
von Trogon, 51

Grundsätzlich haben deine Freunde mehr Glück. Bei Dir bleibt der Teer in der Lunge. Noch schlechter.

Kommentar von WaldBaumFuchs ,

Entweder das, oder ich habe einfach weniger Teer in der Lunge den ich aushusten muss. Eventuell durch eine andere Rauchtechnik. Ich nehme beispielsweise extrem kleine Züge. Und wenn der ganze Teer in meiner Lunge bliebe könnte ich inzwischen bestimmt nicht mehr frei und tief einatmen. Bin nebenbei Sänger und da brauche ich Lungenkondition. 

Kommentar von Trogon ,

Okay, scheinst nicht wirklich auf Lunge zu rauchen. Kenn ich, hab nie geraucht, aber als  ich in einem College in USA war, gleich nach dem Abi, hat mir ein Student einen Joint gegeben. 

Hmm machte 2 Züge, und der Ami nahm mir den Joint wieder weg und meinte, lern erstmal rauchen, so bringt es nix, schade um den Stoff. 

Tja, das war es dann, einmal im Leben illegale Drogen " eingenommen" und dann war ich zu dumm dazu.

Naja, hab zum Trost damals eine Dose Budweiser aufgemacht.......

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten