Frage von MariaTollero, 99

Rauchen oder lieber sein lassen und Stress anders verarbeiten?

Kurze Frage zu diesem Thema... Ich weiß es gibt schon duzende Beiträge dazu, aber es kann nicht schaden, meinen Fall, noch etwas näher beantwortet zubekommen. Ich bin eigentlich grundsätzlich kein Raucher, aber vor kurzen hab ich das starke verlangen danach einfach mal eine zu rauchen. Ich weiß, dass es nicht gesund ist, ABER den Stress irg. "nicht" verarbeiten zu können ist doch genau so schädlich "auf dauer" für die psyche usw... was meint ihr dazu? Ich hatte schon Träume, in welchen ich einfach eine geraucht habe... XD

Hoffe ihr könnt mir da helfen :)

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo MariaTollero,

Schau mal bitte hier:
Gesundheit Medizin

Expertenantwort
von Buddhishi, Community-Experte für Gesundheit & Medizin, 44

Hallo MariaTollero,

es gibt verschiedenste Möglichkeiten, sich zu entspannen und Stress zu verarbeiten. Diese sind zudem deutlich gesünder als Rauchen ;-)

Autogenes Training, TaiChi, Yoga, Meditation, Sport, etc. Vieles kann man in Kursen z. B. in Volkshochschulen erlernen oder in einem Verein mitmachen.

Für zwischendurch gibt es außerdem Schnellentspannungen, zu denen ich Dir mal diesen Link herausgesucht habe:

http://www.zeitblueten.com/news/entspannungsuebungen/

Entspannte Grüße :)

Buddhishi

Expertenantwort
von RayAnderson, Community-Experte für Genuss & rauchen, 12

Hallo Maria,

mit Entsetzen lese ich, wie Dir User zum Rauchen raten.

Ich habe viele Jahre geraucht. Glaube mir, rauchen trägt nicht zur Entspannung bei. Wenn es Jemand behauptet, dann ist es Einbildung oder Unwissen.

Das Gegenteil ist der Fall. Nikotin wirkt stimulierend, also vergleichbar mit Koffein.

Vielleicht liest Du Dir das was Wikipedia dazu aussagt Mal durch.

https://de.wikipedia.org/wiki/Nicotin

Nikotin ist ein Nervengift, aber es betäubt keine Nerven!

Rauchen von Zigaretten ist extrem suchtgefährdend!

Auch wenn es nicht der Norm entspricht, so kann dennoch bereits eine einzige gerauchte Zigarette die ersten Suchterscheinungen hervorrufen.

Das liegt weniger am Nikotin, als an dem Cocktail an hunderten von Zusatzstoffen, den die Tabakindustrie dem Zigarettentabak beimischt. Das ist wissenschaftlich erwiesen.

Es gibt viele Arten für Entspannung zu sorgen, aber rauchen gehört nicht dazu.

Gruß, RayAnderson

Antwort
von Mirtaslil, 83

Ich find nicht das Rauchen gegen stress hilft...bin selber Raucherin war nachdem ich eine geraucht hab genau so gestresst

Also lass es sein :)

Antwort
von SEBHH, 37

Stress ist schädlich, Rauchen auch. Es ist völlig Gaga das eine mit dem anderen ausgleichen zu wollen. Wenn Du Stress hast, tue etwas gegen die Ursachen des Stress und versuche nicht, die Symptome zu bekämpfen. 

Wenn Du die Stressfaktoren nicht ausschalten kannst, geh joggen, mach eine Schreitherapie oder sonst etwas - aber fange nicht mit dem Rauchen an. Mein Bruder hat mir vor zwei Stunden erzählt dass er Lungenkrebs hat. Er hat geweint. Erspare dass Deiner Familie.

Antwort
von Wooifal, 18

Hallo Maria, durch Rauchen stresst Du zumindest Deinen Körper noch mehr. Du solltest bei Stress eher auf gesunde Maßnahmen setzen. In stressigen Phase helfen mir immer tägliche Spaziergänge im Grünen, Entspannungsbäder, leckere Tees und die Einnahme des Antistress-Minerals Magnesium (z. B. Magnetrans, rezeptfrei aus der Apotheke).

Zudem gibt es diverse Entspannungsverfahren, die Du erlernen könntest.

Ich hoffe, dass Du den derzeitigen Stress ohne Zigaretten überwindest.

Alles Gute!

Antwort
von Fliegengewicht4, 52

Hallo MariaTollero

Versuch vielleicht mal ein "Von Punkt zu Punkt" Malbuch für Erwachsene. Ich kann nur sagen dass, das Verbinden von den vielen Zahlen sehr entspannt und man so richtig sein Gehirn "Abschalten" und entspannen kann.

Probiere es vielleicht mal aus. Ich hab mich früher dafür überhaupt nicht interessiert wurde erst durch eine Bekannte von mir darauf aufmerksam.  Und es macht mir Spaß und Entspannt sehr.

Antwort
von straton, 44

Es ist ein absoluter Irrtum, anzunehmen, dass Stress durch Rauchen reduziert wird. Es wurden hier schon diverse gute Vorschläge zum Abbau gemacht und ich denke, Du bist ein wenig gierig auf Rauchen, Stress oder nicht. Also, öffne irgendeine Schublade, stelle Dich davor und fange an, auf Dich selbst zu schimpfen wegen der Gier, zu Rauchen. Knalle irgendetwas in die Lade und Schiebe sie heftig zu und sage Dir: " Brauch ich nicht, weg damit". Damit beweist Du Stärke und schützt gleichzeitig Hirn und Herz. Oder willst Du Dich lieber vergiften? Hier schreibt ein ehemaliger starker Raucher. Ein Todesfall in meiner Familie veranlasste mich, die Qualmerei aufzugeben. Ich werde bald 90 Jahre und bin voll gesund.

Antwort
von pelzhase, 18

Zum stress abbauen gibt es auch andere Möglichkeiten, die Zigi ist aber auch eine. Wenn dich es nicht stört, einmal als raucher zu enden, so nehme Zigis, um Deinen Stress abzubauen, sind auf jedenfall 100%ig ein sicheres Mittel.

Antwort
von Smudo1284, 23

man kann mit rauchen keinem stress entgegen wirken und mit rauchen anzufangen, war mein größter fehler im leben.

wenn man erstmal süchtig ist nach zigaretten und dann mal keine hat, dann hat man richtigen innerlichen stress.

ich wünsche dir, dass du schlauer bist und lieber anfängst, etwas sport zu machen z.b. statt aus unwissenheit zur zigarette zu greifen.

mfg

Expertenantwort
von bodyguardOO7, Community-Experte für Arzt, Körper, Medizin, 58

Ich las einen Bericht eines der Besten US-Ärzte nachdem Stress so schädlich sein soll als täglich 24 Zigaretten zu rauchen.

Aber stimmt - Rauchen wirkt gegen Stress indem Nikotin betäubend auf die Nerven einwirkt. Den gesündesten und wirksamen Tipp gegen Stress findest Du allerdings hier.

http://www.wasser-und-salz.org/blog/magnesium-das-salz-der-inneren-ruhe/

Kommentar von bodyguardOO7 ,

"Die Flucht oder den Kampf" - im Link in der Antwort, ersetzt man Heute am Besten durch Sport wie z.B. Joggen, Schwimmen, Radfahren etc., denn Bewegung baut Stresshormone ab und macht den Kopf frei - allerdings dabei nicht vergessen, dass sich dabei der Verbrauch des Anti-Stress-Minerals erhöht.

Kommentar von bodyguardOO7 ,

Viele Tipps zum Entspannen findest Du auch hier - darunter Sofortmaßnahmen sowie Entspannungsübungen und Entspannungstechniken.

http://karrierebibel.de/pause-machen/

Antwort
von shironasyai, 44

ich glaube es stillt nur dein stress während du rauchst aber wenn du fertig bist komt er wieder , also is es fast nur verschwendu

Antwort
von gamerhdfreak, 38

Besorg dir einen Boxsack un Box den Stress weg oder Spiel am pc oder an dee Konsole das hilft mir immer

Antwort
von Jidar95, 32

Wenn ich Stress habe gehe ich immer Joggen, das tut verdammt gut. Probier es doch auch mal aus :-D

Antwort
von Gresat1, 43

Meditation gegen den Stress !!
Hilft mir sehr

Antwort
von gamerhdfreak, 29

Auf jedenfall nicht rauchen!!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community