Frage von Obertti1, 80

Rauchen macht etwa nicht süchtig?

Hi. Ich bin 15 Jahre alt und rauche so 2 mal die Woche und das schon seid einem halben Jahr. Aber nur wenn irgendwo ne Party ist. Dann quartz ich mir den ganzen Abend die Seele aus dem Leib. So nun zur Frage wir kommen gerade von einem zweiwöchigem Urlaub und ich hatte die ganze Zeit null verlangen danach. Wie erklärt man sich da? Macht es etwa nicht süchtig???

Antwort
von lost2000, 15

Um süchtig zu werden, musst du regelmäßig, mit kurzen Abständen zwischen den Zigaretten rauchen, bei 2x pro Woche ist das Nikotin bis zur nächsten Zigarette schon wieder abgebaut.

Das ist aber nun bei jedem Menschen unterschiedlich, ich bin jetzt seit einer Woche im Urlaub und rauche normalerweise so alle 3-4 Tage mal, in den letzten 3 Wochen vor dem Urlaub habe ich jeden Tag mindestens 5 Zigaretten geraucht, aber seitdem ich im Urlaub bin habe ich noch gar nicht geraucht und hatte auch 0 Entzugserscheinungen und fühle mich auch nicht so, als ob etwas fehlen würde oder sowas.

Lg

Antwort
von Questioner2001, 33

Wenn du vom Kopf her abgelenkt bist (ist meistens im Urlaub), ist dein Gehirn mit etwas anderem beschäftigt, also abgelenkt, daher rutscht die Sucht ins Vergessen. Meistens aber nur für kurze Zeit, wenn du aus dem Urlaub zurückkommst ist eben wieder Alltag und die Sucht wird stärker

Kommentar von lost2000 ,

Wo hat er geschrieben, dass er süchtg ist?

Antwort
von Duddeli, 25

Bist halt ein Partypaffer:-)

Antwort
von Smudo1284, 8

rauch mal jeden tag 12 wochen lang 20 zigaretten, dann bist du süchtig.

das merkst du dann, wenn du nach den 12 wochen aufhören willst und es nicht mehr kannst.

als eigentlicher nichtraucher würde ich nicht eine einzige zigarette mir ab und an gönnen, weil mir das risiko zu hoch wäre, dass sich doch mehr zigaretten in den alltag einschleichen.

Antwort
von xVTSx, 37

ist hauptsächlich Kopfsache, wenn du dir Regelmäßig zu bestimmten Zeiten eine anmachst... dann willst du später auch dank der Macht der Gewohnheit wieder eine rauchen. Bei 2 Zigartetten die Woche wirst du niemals abhängig :'D 

ich habe 1-2 am Tag geraucht und konnte auch mal einen Monat ganz ohne, ohne irgendeinen Suchtdruck zu verspüren.

Antwort
von Lolface6000, 30

Is meistens nh psychische Abhängigkeit bei nikotin und wenn du das eh nich so oft machst wirste halt net abhängig, aber ma ehrlich tabak is müll

Antwort
von Rabenfederchen, 30

Eine Frage zuvor: Wieso rauchst du eigentlich? :)

Kommentar von Obertti1 ,

weils einfach mich so geil macht schön fett tabak zu drehn und sich dann die fluppe anzustecken

Kommentar von VojoSan ,

Ist wohl cool bei der heutigen Hipsterjugend...

Kommentar von Obertti1 ,

ohne scheis jetz ich bin ehr hippie. Habe mir Jim Morrison auf Mofa gesprayt.

Kommentar von Rabenfederchen ,

Ok dann ist meine Antwort: Es kommt auf die Person an und den Grund, weswegen man raucht. Langeweile? Gewohnheit? Gruppenzwang? Grundlos? Oder weil es einen beruhigt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten