Frage von Bilder22, 56

Rauchen abgewöhnen Tricks Tipps?

Hallo, ich möchte einem Bekannten das Rauchen abgewöhnen, wie schaffe ich das? MfG

Antwort
von Goldmarie1988, 12

Hallo, einige Tipps hier sind schon wirklich gut

- ihm eine Motivation geben selbst damit aufhören zu wollen
- ihm das Rauchen in deiner Gegenwart zu verbieten
- ihn immer wieder daran erinnern und unterstützen wo es nur geht
- als Ersatz z.B. einen Kaugummi oder etwas zum Naschen anbieten immer wenn er Lust verspürt (hier muss man aber aufpassen, dass er dann nicht plötzlich fettleibig wird wenn er das Eine gegen das Andere ersetzt)

Ich denke, dass langsame Reduzierung hier der Schlüssel zum Erfolg ist und man das nicht radikal von heute auf morgen abstellen sollte. Er ist schließlich körperlich davon abhängig und das käme einem kalten Entzug gleich. Viel Erfolg

Kommentar von Bilder22 ,

Ok danke :)

Antwort
von walthari, 24

So einfach erstmal gar nicht ausser dein Freund ist ziemlich diszipliniert...problem ist das Nikotin nicht nur psychisch sondern auch körperlich abhängig macht, d.h. bei Leuten die es selbst nicht schaffen müsste ein Programm versucht werden..steht nicht umsonst auf der Verpackung das man den Arzt fragen soll wenn man aufhören möchte zu rauchen.....ich selbst dampfe seit etwa drei jahren E-Zigarette und es klappt prima...

Antwort
von Voeglein, 22

Abends vor dem Schlafengehen die letzte Zigarette rauchen und alle Zigaretten vernichten. Nach dem Schlaf hat man dann schon mal die ersten 6 bis 8 Stunden überstanden, der ideale Zeitpunkt um mit dem Rauchen aufzuhören.

Wenn man morgens raucht ist man gleich wieder süchtig und es wird schwer den Rest des Tages ohne Zigarette zu überstehen.

Antwort
von Gerneso, 22

Gar nicht. Der Bekannte muss selbst aufhören wollen und es sich dann auch selbst abgewöhnen.

Du kannst es ihm nicht abgewöhnen!

Antwort
von Smudo1284, 3

dein bekannter muss es von selbst wollen, du kannst da gar nichts ausrichten, ausser, wenn er paar tage geschafft hat, ihn zu loben.

Antwort
von meinerede, 21

Garnicht! Wenn er selber nicht will, kannst´Dich auf´n Kopf stellen! Das Einzige, was Du tun kannst: Er darf in Deiner Gegenwar, bzw. in Deiner Wohnung nicht rauchen. Zur Erleichterung alle evtl.  Raucherutensilien verschwinden lassen, also keine Aschenbecher und Feuerzeuge z.B. ´rumliegenlassen.

Antwort
von Canteya, 23

Indem du ihm Motivation gibst, damit aufzuhören

Antwort
von Einhorn64, 18

Von Heute auf morgen aufhören

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten