Frage von CTR10, 18

Rauche seit 6 Monaten und mache viel Sport lest mal?

Ich bin 18 jahre alt männlich und rauche seit 6 monate. ich hatte heute und gestern beim einzihen von der Zigarette spührte ich das es irgend wo ein bischen gereizt war die lunge oder dort wo luft durch geht luftröhre. Und ich habe trotz dem reiz fussball gespielt also training gegangen. Und jetzt ist meine frage ist das schlimm ich hatte ja keine andere Symptome nur dieser reiz war da. Jetzt bin ich vom training nach hause gekommen und bin sehr müde und auch schnell ausser atem. Hat das damit zu tun das ich erschöpft bin oder mit dem reiz?

Antwort
von michi57319, 16

Rauchen kann man mit Training nicht vollständig kompensieren, auch wenn das in deinem Alter so scheint.

Du wirst irgendwann und bald anfangen, zu husten, bekommst schlechter Luft, als Nichtraucher und bist insgesamt eingeschränkt in deiner Leistung.

Das ist so, weil ich es so erlebt habe und quasi abgebildet habe, was die Wissenschaft schon längst bestätigt hat.

Wir lügen uns ja gerne selbst in die Tasche. Bis wir viele Jahre später merken, daß die Wissenschaftler Recht hatten.....

Kommentar von CTR10 ,

Ich werde es auch versuchen da ich angst bekommen habe das es vielleicht vom reiz eine Herzmuskelentzündung geben kann da ich Sport gemacht habe. Supper das du es geschafft hast.

Antwort
von Morlemau, 11

hi, rauchen ist keine Lösung für Probleme oder Langeweile.  Wenn du viel Sport machst (super ) aber bitte nicht rauchen, denn wenn du gerade nach dem Sport rauchst nimmt der körper das Nikotin und alle Giftstoffe so auf, als würdest du 10 !! Zigaretten auf einmal rauchen. Der Reiz wird schlimmer, dann kommt der Husten und die Luft wird immer knapper..Also lass lieber die Fnger von den Kippen. ..bringt nix und kostet nur viel Geld. Nach 6 monaten rauchen fällt das Aufhören leichter , als wenn du es in 1 jahr versuchst. Viel Erfolg

Kommentar von CTR10 ,

Ich werde es auch versuchen da ich angst bekommen habe das es vielleicht vom reiz eine Herzmuskelentzündung geben kann da ich Sport gemacht habe. Supper das du es geschafft hast.

Antwort
von almutweber, 11

Vorab: Dein Schreibstil ist so katastrophal unverständlich, dass man nur raten kann, was du willst, daher denke ich, du willst wissen, ob der Reiz vom Rauchen kommt oder woanders her?

Du kannst davon ausgehen, dass Sport und Rauchen sich überhaupt nicht verträgt. Du strapazierst deine Lunge(nbläschen) über die Maßen und solltest dich entscheiden, ob du dich lieber mit Zigaretten umbringen willst oder lieber gesund und ohne Hustenreiz Sport machen willst.

Letzteres hätte außerdem den Vorteil, dass Sportler, wenn sie dann geduscht sind, nicht stinken wie ein Aschenbecher.

Kommentar von CTR10 ,

Ich werde es auch versuchen da ich angst bekommen habe das es vielleicht vom reiz eine Herzmuskelentzündung geben kann da ich Sport gemacht habe. Supper das du es geschafft hast.

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Medizin & rauchen, 6

Hallo! Sind Dir Gesundheit und Sport solltest Du das Rauchen lassen. Di Lungenbläschen werden zunehmend durch Teer verklebt - die Kondition geht den Bach runter. Und sonst?? 

Laut der Weltgesundheitsorganisation sind 2015 ca. 6 Millionen Menschen weltweit durch das Rauchen gestorben.

 Und Raucher werden meistens in der Jugendzeit gemacht - Nichtraucher auch.

Ich wünsche Dir eine schöne und Stress arme Woche.

Antwort
von Boogiesweat, 10

Wenn ich Fußball spielen würde, würde ich sofort mit dem Rauchen aufhören. Der unterschied ist immens wenn du rauchst oder nicht und viel läufst. Ich spreche da aus eigener Erfahrung.

Antwort
von Dichterseele, 6

Ich frage, warum Du rauchst? Glaubst Du, dann bist Du erwachsen?

Offenbar gefällt Deinen Atemwegen das Gift nicht - also hör auf damit.

Kommentar von CTR10 ,

Habe ich jetzt einen Herzmuskelentzündung eventuell?

Kommentar von michi57319 ,

Nein, eher nicht, weil die nicht durch Rauchen verursacht wird. Aber wenn du erst seit einem halben Jahr rauchst, wird dir ein Rauchstopp vermutlich nicht so viele Probleme machen. Versuche es. Dir zuliebe.

Ich habe 30 Jahre geraucht und das eher wegen der Sucht und nicht gerne.

Es gibt viele Wege und Möglichkeiten zum Stressabbau, kennst du diese?

Es ist nicht hilfreich und schafft nur mehr Probleme, irgendwelche Probleme mit einem Suchtmittel bekämpfen zu wollen.

Ich habe im November 2014 aufgehört, im Januar 2015 habe ich eine der schwersten Krisen in meinem Leben überstanden. Rauchfrei, ohne Rückfall.  Es geht ohne Rauch!

Kommentar von CTR10 ,

Ich werde es auch versuchen da ich angst bekommen habe das es vielleicht vom reiz eine Herzmuskelentzündung geben kann da ich Sport gemacht habe. Supper das du es geschafft hast.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community