Frage von fragant25031, 100

Ratten?schlechter ruf?

Hallo. Es gibt einige Menschen die behaupten das Ratten dreckig sind und Parasiten mit sich tragen. Sie haben ein ganz schlechten Ruf und gelten als ekelhaft. Aber warum ist das so? Ich persönlich finde sie schön. Und sollen angeblich total intelligente Tiere sein.Und kann man riesenhamsterratten echt halten?

Antwort
von Dackodil, 40

Riesenhamsterratten sind weder Ratten noch Hamster, sondern Mäuseverwandte.

Falls du welche anschaffen willst beachte bitte, daß sie im Gegensatz zu Ratten Einzelgänger sind. 2 Männchen kämpfen bis einer tot ist.

Und sie sind nachtaktiv, was die Haltung für meist tagaktive Menschen nicht so interessant macht. Neben Hamstern gut für Nachtwächter geeignet.

Antwort
von Schwoaze, 35

Tatsache ist, dass freilebende Ratten Krankheiten übertragen können. In Gegenden, wo sie häufig vorkommen, wo auch Hygiene nicht sehr großgeschrieben wird, können sie eine echte Gefahr darstellen.

 Du erinnerst Dich vielleicht an den Ausbruch der Pest in Indien.

Aber eigentlich... es sind entzückende Tiere. Ich finde sie extrem hübsch mit ihren Knopfaugen und dem beschnurrbarten Näschen. Sie sind sehr sozial, haben Familiensinn und intelligent sind sie auch.

Antwort
von FataMorgana2010, 56

Ratten sind sicher sehr intelligente und soziale Tiere. Sie leben aber z.B. in der Kanalisation und auf Müllkippen und fressen so ziemlich alles - auch Dinge, die wir als unappetitlich ansehen. Wildlebende Ratten haben daher nicht zu Unrecht einen schlechten Ruf - sie haben tatsächlich viele Parasiten und sie übertragen tatsächlich Krankheiten. 

Daher finde ich es nicht besonders verwunderlich, dass viele Menschen Ratten nicht mögen.Gerade bei älteren Menschen sind  Ratten ein Zeichen für unhygienische Zustände, wie sie sie z. B. während des Kriegs oder auf der Flucht erlebt haben. "So was" holt man sich dann nicht freiwillig ins Haus. 

Mit sauberen Haustierratten aus der Zucht hat das natürlich nichts zu tun, aber manche Gefühle diesen Tieren gegenüber kann man eben nicht so schnell ablegen.

Kommentar von FataMorgana2010 ,

Und ja - man kann Riesenhamsterratten halten. Wenn man viiiieeel Platz, viel Zeit und auch genug Geld hat. Mit einem normalen Käfig und ein bisschen Zeit am Morgen und Abend kommt man da nicht weit. 

Antwort
von harzerbahn, 22

Ja es stimmt dass Ratten sehr intelligent sind und so (sind Tiere allgemein
Zumindest intelligenter als der Mensch xD)
Wir waren man dazu gezwungen (die Gemeinde hatte das beschlossen :/) RattenGift auszulegen und als ich eine noch lebende aber dem Tode nahe "Jugendliche" super süße Ratte gesehen hatte habe ich auch alles getan um ihr zu helfen
Kräuter die man damals benutzt hat (Schafgarbe um das Gift auszukotzen und so) habe ich der Ratte in den Mund getan
In der Hoffnung dass sie schluckt :(
Aber sie starb....
Aber auch erwachsene Ratten sind meiner Meinung nach süss
Aber warum haben sie den schlechten ruf?
Weil viele denken dass sie die Pest ausgelöst haben
Was allerdings nicht stimmt
Schuld waren nur die Menschen und ihre Sorglosigkeit was die Natur angeht (was sich noch nicht gebessert hat -.-' :/)

Sie leben in der Kanalisation und so
Warum? Weil sie dorthin vertrieben werden
Wenn ein Mensch eine Ratte sieht wird sie sofort getötet
Zumindest versucht man das meistens (ich nicht)
Weil sie nicht wie die normalen Haustiere aussehen werden sie als hässlich, widerlich und so bezeichnet

Aber sie haben sogar Vorkoster
Wegen dem Rattengift
Als man das herausfand hat man ja leider ein Rattengift erfunden welches erst nach ner Zeit tötet :/

Aber an sich sind Ratten nette süße liebe Tiere die sich nur wehren wollen und ein Recht auf ein Leben haben wollen ^^

Ich hoffe ich konnte deine Frage beantworten und liebe Grüße
Eure harzerbahn \^0^/

Antwort
von FancyDiamond, 41

Weil sie früher den Floh übertragen haben, der die Pest sozusagen ausgelöst hat. Und natürlich ekeln sich die Menschen heute, weil die Ratten nun mal überwiegend in der Kanalisation leben.

Die Zuchtratten die man käuflich erwerben kann, sind keinesfalls Krankheitsüberträger. Außerdem ausgesprochen klug und posierlich!

Kommentar von harzerbahn ,

Ähm was redest du da?
Die Ratten waren nicht schuld an der Pest
die Menschen waren es
Sie haben den Müll überall hingeworfen
Und JEDES Tier (auch Hund Katze Kuh Pferd und so) haben den Floh übertragen
Auch die Menschen
Also da hast du was gemeines gegenüber den Ratten gesagt ;)

Antwort
von beangato, 26

Den Ruf haben sie, weil:

Ratten tragen Krankheitserreger in sich, die auch für den Menschen gefährlich werden können.

http://www.daserste.de/information/wissen-kultur/w-wie-wissen/sendung/ratten-100...

Die, die zu Hause gehalten werden, sind nicht eklig. Mein Kind hatte Ratten, die hab sogar ich angefasst.

.Und kann man riesenhamsterratten echt halten?

Informiere Dich da:

http://www.ratten.de/

Kommentar von fragant25031 ,

Danke für die Info.

Antwort
von amicaDF0810, 37

Ratten übertragen manchmal Krankheiten, deshalb haben sie einen schlechten Ruf bekommen. Man kann Ratten aber auf jeden Fall halten. eine meiner besten Freundinnen hatte Ratten als Haustiere

Antwort
von noname68, 33

weil sich ratten schon im mittelalter von menschlichen abfällen ernähren, damals auch als wirte des rattenflohs für die pest-epedemien verantwortlich waren und heute überwiegend in unserer kanalisation leben. alles, was wir ins klo spülen, kommt bei den ratten auf den esstisch, guten appetit. noch fragen?

Antwort
von MaryLu94, 26

Durch die Medien(wie Serien oder Film) gelten diese als ekelhaft, da sie dort meist so dargestellt werden. Also glaubt man das auch, da man annimmt das die ja eh im der Gosse leben. Ob sie wirklich intelligent sind, weis ich nicht. Aber eigentlich ist ja jedes Tier oder Mensch auf seine Art und Weise intelligent. Kommt drauf an wie man sie hält und wo man sie hält, man kann sie ja richtig schön und gepflegt aufziehen, aber natürlich auch dreckig. Ich denke es liegt am Besitzer.

Antwort
von Kiwi300, 29

weil sie früher Krankheiten übertragen haben als die Menschen noch nicht so hygienisch waren

Antwort
von thisisthefutur, 11

Ratten sehr intelligent und kein bisschen ekelhaft, sie treiben sogar mehr Körper Pflege an einen Tag als der Mensch ! Bei den meisten Menschen ist es der schwanz der sie abschreckt, aber auch der ist sauber und zweckvoll für die Ratte !

Antwort
von Scumpy, 34

Weil sie nunmal sehr dreckig sind und Parasiten und Krankheit übertragen. Sie fressen alles, beißen Menschen, leben in der Kanalisation. Es geht da nicht um zuchttiere,  quf die trifft das nicht zu. Aber für viele ist Ratte gleich Ratte. 

Antwort
von DunkelElfe3344, 15

Hi,

ich halte seit 8 Monaten Ratten (weibchen) und ich kann dir ehrlich sagen, wer einmal sein Herz an Ratten verloren hat, wird keine anderen Haustiere mehr wollen ;P sie sind sehr reinlich, sie putzen sich echt STÄNDIG , sie sind Inteligent 

( meinen habe ich die Tricks "auf 2 beinen laufen" , " mänchen machen" und " weitsprung" beigebracht) 

 Allgemein sind Ratten sehr gewitzte Kerlchen, und ihren schlechten ruft haben sie völlig unverdient!!!!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community