Frage von Yuna1, 119

Ratten in Vogelkäfig?

Möchte mir nach langer Überlegung 2 Ratten anschaffen und jetzt kommt die Frage wegen des Käfigs auf, ich hätte jetzt einen Vogelkäfig gefunden mit den Maßen 74x64x38. Ist das in Ordnung von der Größe her? Ich hab ein paar Fragen durchgelesen und da stand auch in den Antworten das ich sie in den Vogelkäfig setzen könnte, umgebaut wird der sowieso also Bretter/"Spielzeug" usw.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ITsUnacceptable, 32

Willkommen bei den rattenhaltern.
Echt unglaublich gleich hier rum zu maulen nur weil man fragt ob es OK ist, geht echt nicht.
Schlimmer wäre es wenn die Ratten mit raus nehmen würde, das ist echt nicht gut für die kleinen!.

Also, zuerst sollte man Ratten mindesten zu 3 besser zu 4 halten da diese Rudeltiere sind und sich nur in einer Gruppe wohl fühlen. Ich glaube du würdest das auch nicht toll wenn du in einer Zwangsehe leben müsstest.

Ich weis nicht wo die Nasen holst, aber Kauf dir nur aus dem zoohandel, die meisten Tiere sind da extrem krank, Machen massenzucht, Inzest oder sind Verhaltens gestört.
Kauf lieber bei einen seriösen Züchter oder bei der tiernotstelle.(:

Wie die anderen beschrieben haben stimmt es das der Käfig zu klein ist, für 3 Nasen sollte der Käfig 100cm*50cm*100cm (l*b*h) sein, ergo 0,5 m2 Grundfläche brauchen die. Natürlich Ist ein bisschen mehr immer besser. Die Höhe ist bei sehr viele Ratten sehr wichtig, damit die alles im Blick haben, also mach es dir so hoch wie du kannst und möchtest.

Aber achte darauf das die genügend Luft bekommen und keine Glasscheiben oä drin haben. Eher ganz viele Gitter, weil die Luft das Ammoniak raus zirkulieren muss.

Aber achte darauf das die vor stürze geschützt sind, darum ist es immer besser volletagen zu haben mit einen Mindestabstand 25-35cm. Warum volletagen? Ratten lieben es zu klettern, aber laufen tun sie viel lieber.

Wenn du dir platten aus Holz rein machst, achte darauf das sie mit einen sabberklack gestrichen werden, sonst kannst du nach kurzer Zeit die Bretter/Häuser/etc direkt in die Mülltonne schmeißen, weil die so stinken.

Dann solltest du auf die Innenausstattung hatten da jeder ein Versteck Möglichkeit hat: also pro ratte: 1 Haus, spunik, Hängematte, etc.

Wichtig ist auch der streu, er darf nicht zu staubig sein, da Ratten eine sehr empfindliche Nase haben. Ich nehme da ganz gerne hanfstreu.

Und ganz wichtig die brauchen KEIN Laufrad (gilt auch für laufteller)!!!! Das macht nur den rücken und den Schweif von denen kaputt, es sei den der hat fast einen Durchmesser von 1m.

Wenn du die halbwegs Klo fest haben willst leg im Klo ein pipistein( vorher aus backen) ( nach Wahl darunter wieder streu oder Pellets), der sollte groß und flach sein. Die werden mit der Zeit dann selber da auf Klo gehen, kannst auch bisschen nach helfen in dem du die köttel da rein legst. Aber denk dran pro Etage mind 1 Klo dann.

Ach und ganz wichtig die brauchen sehr viel Abwechslung und täglich mindestens 1h Auslauf.

Als hauptFutter kann ich nur mixeriama oder shortys empfehlen, zum selbstmischen dann die Bielefeldermischung. Die aus der Zoohandlungen kann man vergessen zu viele nebenerzeugnisse, zucker& dickermacher, Ausnahme ist jrfarm aber das ist auch nur OK für Notfälle wenn man nichts mehr hat.

Falls du noch mehr wissen willst, was man zB alles zu spielen nehmen kann, was die alles essen dürfen oderwie man die gut beschäftigt, kannst du ruhig mich fragen oder auf diebrain/ rednose.de anschauen. ((:

Viel Freude an die kleinen, haben die einmal dein Herz erobert gibt es kein zurück mehr (:

Kommentar von Yuna1 ,

Verstehe ich wirklich nicht, immerhin ist das ein Forum in dem man Fragen stellt und Hilfe benötigt, genau das habe ich getan >.>

Nein, das wöllte ich wirklich nicht, aber ich könnte ein kleines Platzproblem kriegen wenn ich irgendwas riesiges aufstellen müsste (die Maße die du angegeben hast würden zum Glück gut klappen)

Mit der Höhe; Würde auf meiner Kommode reichen? Die ist knapp Hüfthöhe bei 1,70m.. Geht das dann mit der Höhe wenn ich den Käfig da rauf stelle? 

Ich wollte sie eigentlich in der Zoohandlung kaufen, wenn es gerade welche gibt :o Wir haben hier leider keine Züchter oder so, ich hab rumgefragt und mal im Netz gesucht (hab die Antwort eher gelesen) 

Okay, danke :) 

Ich hab bei meinem Kaninchen das normale Streu aus Kaufland, geht das? 

Danke für den Tipp ^-^ 

Was soll ich unter Abwechslung verstehen? Ich stell mir gerade Käfig umräumen vor? Auslauf können sie mehrere Stunden haben, außer das Wochenende aller 14 Tage (<- ist das arg schlimm? Aber ich kann sie auch nicht mitnehmen..)

Die aus Supermärkten und co? 

Danke ^-^ Du hast mir ein großes Stück weiter geholfen!^w^

Kommentar von ITsUnacceptable ,

man will den ja was artgerecht es bieten und wenn man das kann sollte man solche liebenswerten Wesen holen, wenn nicht lieber lassen. aber freut mich das die Maße dir am besten passt. klar solange du selber gut dran kommst und keine weiter Probleme gibt warum nicht? sonst ist es nicht schlimm wenn es nicht passt. wenn du keine Züchter findest, aber facebook hast geh in die fbgruppe Ratten zB, die haben Dateien von gute Züchter aus ganz Deutschland und paar sogar um rum, einige bieten wenn es weiter weg ist auch tierversand oder Mitfahrgelegenheit an. sonst guck doch mal bei Tierheimen da sind auch zurzeit viele Nasen, auch jüngere. normales streu würde ich nicht nehmen da die ziemlich spitz sein können und die füßchen sich schnell verletzen können, alternativ könntest du auch matten, Teppich, Zeitungen rein legen. teppich und matten müsstest du dann immer nur mal auswaschen. genau im Käfig die sachen einmal die Woche umstellen, genauso wie im Auslauf. Intelligenz Spielzeug nutzen, Tricks beibringen, mit der federangel spielen, etc da ist die Kreativität ganz viel gefragt. das ist nicht schlimm wenn es nur hin und wieder ist, aber es sollte wenn möglich immer jemanden geben der ihnen das gewährt und immer frisch Futter/trocken Futter gibt. mitnehmen sollte man die sowieso nicht da es zu viel stress für die Nasen und neophob sind, sie sind lieber in ihren Revier. ja die kannst du auch aus den Supermärkten kaufen oder selber machen, kratzbäume sind auch sehr beliebt. immer wieder gerne, man hilft wo man kann (:

Kommentar von Yuna1 ,

Eben :) 

Danke für den Tipp ;3

Ich merks mir, dann wirds die Zeitung ^w^

Das sollte/wird kein Problem sein..

Futter würden sie natürlich bekommen, nur stell ich es mir ein wenig problematisch vor wenn die Kleinen dann ankommem >~> 

Okay, danke :)

Wie ist das eigentlich mit Wasser? Flasche oder Napf? Und wie ist das mit dem zahm werden? 

Kommentar von ITsUnacceptable ,

mit den kleinen sind Kinder gemeint? wenn die schon im Grundschulalter sind kann man die ganz vorsichtig mit ein andere bekannt machen und langsam beibringen wie man die hält etc und das es nicht unbedingt Kuscheltiere sind. (: ich hatte immer beides drin, einige mochten es lieber aus den Napf ( was dann aber öfter sauber gemacht werden muss) und andere lieber aus der flasche ( sollte dann aber aus glas sein da die gerne angenagt werden) es sollte auch pro Etage mindestens eine Wasserquelle geben. mit den zahm werden ist es so eine Sache, es sind Charaktertiere und bei jeden dauert es anders lange, mal paar Tage anderen paar Monaten. wichtig ist das die kleinen 1 Woche Eingewöhnungszeit /Ruhe haben, sprich nicht unnötig stressen, da reicht es schon einfach nur vor den Käfig zu sitzen und mit ihnen leise und ruhig zu sprechen. nach der eingewohnungsphasen sollte man die nicht gleich sofort hoch heben sondern nur die Hand rein halten und abwarten bis die selbst neugierig sind und drauf klettern. man kann ein bisschen schummeln mit malzpaste, das schmiert man auf den Handrücken und dann müssen die Ratten dich berühren und kennen lernen. Es gibt da viele Methoden und da kann man so viel schreiben. am besten schaust dir die vorgeschlagenen seiten dafür an, weil ich selbst kann es nicht so gut erklären. xD

Kommentar von ITsUnacceptable ,

vielen dank das meine Antwort die hilfreichste Antwort ist. (:

Kommentar von Yuna1 ,

Mh, naja, ich hab einen 10-jährigen Bruder der sich wahrscheinlich dann in meinem Zimmer verschanzen wird wegen den Ratten, aber sonst meinte ich die Ratten mit kleinen :3 :D

Ah okay, danke :o :) Ich informiere mich, danke :)

Ist sie, eindeutig ^-^

Antwort
von jww28, 40

Hallo :) 

Der Käfig ist wie du schon gelesen hast zu klein :) 

Um dir eine passende Größe zu nennen, bekommen die Freilauf? Ohne das bzw mit nur wenig Auslauf würde ich immer nochmal ne Nummer größer wählen :) 

Am sinnvollsten sind Zimmervolieren, die man auch ganz toll gestalten kann, was am Ende auch sehr schön aussieht :) Bei Ratten würde ich schon eins holen was mindestens 1-1,5 m lang ist, und mindestens 50-60 cm breit ist, so das man auch schön viel Platz für das Zubehör hat :) Bei der Höhe sind so keine Grenzen gesetzt, finde es sollte schon so hoch wie ein Mann sein, also Ca 1,80 hoch, das gefällt Ratten von oben das Geschehen zu beobachten, es gibt ihnen Sicherheit auf Augenhöhe mit den Mensch zu sein, sie sind dann weniger scheu :) 

Da es Ausbruchskünstler sind achte auch auf die Qualität, der Vogelkäfig oben ist nicht ausbruchssicher, das Gitter würde evtl ein durchquetschen möglich machen, was ebenfalls zu Verletzungen führen kann. 

Hab mal geschaut bei Kleinanzeigen, so was in der Art wäre vorzuziehen:

https://m.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/vogelkaefig/528307056-243-19311

Kommentar von Yuna1 ,

Auslauf können sie mehrere Stunden am Tag haben.

Okay, danke :) Ich behalt mir die Maße im Hinterkopf :3

Den hab ich auch schon gesehen, der gefällt mir auch ganz gut nur muss ich sehen wie/wo ich den hinstellen kann.

Antwort
von Muggelchen71, 30

ALso das der Käfig zu klein und zu ungeeignet ist haben ja schon alle geschrieben.

Es gibt ganz tolle sehr große Käfige. Klar kann man die teuer kaufen, aber man kann die auch toll selber machen. Ich hatte mal einen (aber nicht für Ratten) aus einem Schrank mit Glasscheiben gebaut. Also das war mal so eine Art Vitrine. Die Schreiben habe ich durch Gitterdraht ersetzt. Seitlich habe ich mit der Stichsäge noch Fenster reingesägt und auch vergittert. Die Schrankbretter wurden die Etagen, da habe ich Aussparungen reingesägt und mit Brettern aus dem Baumarkt Treppen drangebaut. An den Regalböden habe ich vorne noch kleine Latten rangeschraubt so das Streu und sonstiges nicht vorne rausfällt.

Als Größe gilt, so groß wie irgendwie möglich. So wie geschrieben, mind. 1,5 qm Grundfläche.

Googel doch mal nach Beispielbilder. Ich hab gerade nicht so viel Zeit und auch kein Foto mehr von meinem Schrankkäfig.

Finde gut, dass Du DIch VOR der Anschaffung erkundigst!

Kommentar von Yuna1 ,

Ja :)

Das klingt toll, ich red mal mit meinem Vater ob er mir sowas machen könnte!:)

Mach ich ^.^ 

Ich will ja auch das es den kleinen möglichst gut geht :)

Kommentar von Muggelchen71 ,

Das hört sich doch  gut an. Das zu Bauen macht echt Spaß. Solche alten Möbelstücke gibt es oft ja sehr günstig oft auch zu verschenken.

Viel Spaß dann mit Deinen neuen Mitbewohnern.

Kommentar von Yuna1 ,

Kann ich mir vorstellen :3

Danke ^-^

Antwort
von spoony05, 33

Über die Maße wurde ja schon alles gesagt. Ich würde außerdem generell von einer Voliere abraten, da ich die Erfahrung gemacht habe, dass sie meist sehr kleine Türen haben (erschwert die Reinigung und das Handling der Tiere) und außerdem fällt zu allen Seiten Dreck raus.

Kommentar von Yuna1 ,

Okay, ich merks mir, danke ^-^

Antwort
von neununddrei, 26

Ich machs kurz
Käfig zu klein
Ratten mindestens zu dritt am besten zu viert, wegen Rudel und sozialverhalten

Ich empfehle dir ratteneck.eu
Das ist ein Forum wo man viel lernen kann und auch schnell Kompetente Hilfe bekommt.

Viel Spaß mit den Ratzen

Kommentar von Yuna1 ,

Würdest du Größen empfehlen?:)

Danke

Kommentar von neununddrei ,

Das kannst du doch alles googeln. Kommt ja auch auf die Anzahl der Ratten an.

Der Käfig ist auf jeden Fall ungeeignet, wenn dann eine Voliere.

Wie alt bist du überhaupt?
Was sagen deine Eltern dazu?

Empfehlungen rat-nose.de

> 3-4 Ratten (Käfiggröße: 120 cm x 70 cm x 50 cm)
> 5-8 Ratten (Käfiggröße: 120 cm x 100 cm x 50 cm)
> 9-15 Ratten (Käfiggröße: 180 cm x 70 cm x 50 cm)

Kommentar von ITsUnacceptable ,

die maßen sind veraltet neue Regelung seit diesem Jahr sind für drei Nasen 100cm*50cm*100cm

Kommentar von neununddrei ,

Jaja liest sich besser als die krummen Zahlen, da wird ein Käfigkauf noch schwerer.
Soll kein Gemecker sein.
Ich war mit meiner Voliere gerade so im Rahmen. Da sie aber oft draußen waren ging es gut.
Wo sind die neuen Normen zu finden?

Kommentar von Yuna1 ,

Ich bin 15 und meine Eltern haben nichts dagegen solange ich mich auch um sie kümmer..

Kommentar von neununddrei ,

Oh sorry dachte du wärst jünger.
Denk aber auch daran das du bald mit Ausbildung beginnst, wer kümmert sich dann wenn du zur Berufsschule in einen anderen evtl weiter entfernten Ort musst?
Solange deine Ma sich da ekelt ist es schwer. Aber wenn der Rest der Familie "verträglich" ist mag es klappen.
Viel Erfolg und Freude an den Tierchen. Leider ist die gemeinsame Zeit schneller um als einem lieb ist.

Kommentar von ITsUnacceptable ,

hab mal beim Tierheim sowie bei vielen seriösen züchter nachgefragt, weil da gab es mal ein großen Streit darüber, die haben mir gesagt das sich die maßen geändert haben. das wichtigste ist das die Lauffläche bei 0.5m2 nicht drunter läuft. naja wenn die ein Dauer Auslauf haben ist es ja auch OK wenn man minimal drunter ist.

Kommentar von neununddrei ,

Oki wieder was gelernt 👍🏻

Antwort
von FelixFoxx, 58
Kommentar von Yuna1 ,

Danke :)

Antwort
von maximilianhaus, 54

der käfig ist leider viel zu klein

Kommentar von Yuna1 ,

Würdest du Maße empfehlen?:)

Antwort
von quinann, 43

Käfig zu klein und Ratten - das würde ich nie machen.

Kommentar von Yuna1 ,

Okay, danke :) Würdest du Maße empfehlen?

Antwort
von Dog79, 43

Kurz und Knapp: Zu klein.

Kommentar von Yuna1 ,

Welche Maße würdest du vorschlagen?:)

Kommentar von Dog79 ,

Kommt drauf an wie viel und wie lange die beiden täglich Auslauf bekommen.Doppelt so große Grundfläche brauchste mindestens....

Kommentar von Yuna1 ,

Sie könnten mehrere Stunden frei herum laufen

Okay (:

Kommentar von Dog79 ,

Bedenke das du auch mal unterwegs bist oder paar Tage im Urlaub...

Kommentar von Yuna1 ,

Ich bin nur aller 14 Tage zwei Tage weg, da würde sich zumindest jemand finden zum füttern, aber Mama würde die glaube ich nicht anfassen ':D Aber sonst können sie die Stunden raus in denen ich nicht in der Schule bin oder schlafe, logischerweise 

Kommentar von neununddrei ,

Du willst deine Ratten laufen lassen während du schläfst?
Na ob das gut geht?
Ich glaube du hast vollkommen falsche Vorstellungen von Rattenhaltung und vorallem Ansprüchen

Kommentar von crattie ,

Ich habe es eher so verstanden, dass die Ratten die Stunden raus können, in denen sie weder in der Schule ist noch schläft.

Kommentar von Yuna1 ,

So meinte ich das auch

Kommentar von neununddrei ,

Aha okay SORRY. 😜

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community