Frage von PineAppleMS, 22

Ratten haben Krätze?

Hallo zsm, ich (w) habe 5 Ratten. Wir hatten Zuhause mal einen Vorfall wegen Krätze das wir versucht haben ein halbes Jahr zu bekämpfen. Da es jz keiner mehr aus meine Familie hat habe ich so ein Gefühl das es bei mir wieder kommt. Aber da ich die einzigste bin die mit denn Ratten in Kontakt kommt könnten Sie es dann auch haben? Ich bekomme zurzeit wieder überall rote Punkte die extrem jucken. Als würde michstandig etwas beißen. Da ich vorher auch im Urlaub war hatte das schon weg sein müssen. Hoffe ihr könnt mir helfen!

Antwort
von LiselotteHerz, 22

Bei Krätze gibt es keinen Zwischenwirt, das wird immer von Mensch zu Mensch übertragen. Deine Ratten haben das ganz bestimmt nicht und Du kannst sie auch nicht anstecken.

Geh zum Arzt, möglichst bald. Krätze ist eigentlich gar nicht so schwer zu behandeln, je früher man mit der Therapie anfängt, umso besser ist es natürlich. Was heißt hier, versucht ein halbes Jahr in den Griff zu bekommen? Warst Du wegen Kontrolluntersuchungen beim Arzt nach der ersten Behandlung?

Du darfst bei Verdacht auf Krätze nicht in die Schule!!

lg Lilo

http://www.netdoktor.de/krankheiten/kraetze/


Kommentar von PineAppleMS ,

vielen Dank. Leider weiß ich schon zu viel von dieser Hautkrankheit 😂 nur mein Hautartzt hatte mal erwähnt das Tiere es auch kriegen können über das Fell.

Kommentar von LiselotteHerz ,

Krätze bei Tieren, ich kenne das bei Hunden und Katzen, nennt man Räude. Das sind andere Milbenarten, als die, die der Mensch bekommt. Das würdest Du doch sehen - Deine Ratten hätten dann kahle Stellen am Körper.

Kommentar von PineAppleMS ,

stimmt...Da hast du recht. oke danke das ist natürlich Logisch. Weil die ernähren sich von Haut und dann hätten meine Ratten überall kalle stehlen. Aber sie haben alle perfektes Fell das glänzt. Vielen Dank :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community