Frage von nike5899, 161

Ratte lebendig gefangen, wohin jetzt?

Hallo, Ich habe in meinem Keller eine Ratte mit einer lebendfalle gefangen. Sie muss durch eine offene Tür gekommen sein. Ich habe die Falle erstmal draußen in den Kellerabgang gestellt. Falls sie morgen nicht tot ist, wie kann ich sie schmerzlos töten? Ich möchte nicht das mehr Ratten kommen.

Danke im Vorraus

Antwort
von Dackodil, 113

Also entweder tötest du sie sofort oder du läßt sie sofort raus.

Sie über Nacht in der Falle zu lassen wäre grobe Tierquälerei. Wenn sie morgen früh tot ist, was glaubst du, in welcher Angst und Panik sie elend krepiert ist.

Wozu eine Lebendfalle, wenn du bereit bist sowas zu tun?

Dann wäre eine Schlagfalle sehr viel gnädiger.

Antwort
von Welfenfee, 116

Mache Dir mal wegen dem kleinen Nager nicht solche Gedanken, denn die sind schon überall und ich würde sie einfach Draußen wieder laufen lassen, damit sie ihre Familie wiederfindet. Geschichten, dass die sich so rasant vermehren stimmen so nicht, dass weiß ich aus eigener Erfahrung, denn ich hatte hier bei mir mal welche auf dem Grundstück.

Es gibt Wander- und Hausratten und wahrscheinlich ist es eine Wanderratte, die auf Futtersuche ist und wenn Du nirgendwo für die Futter hast (Komposter mit Küchenabfällen mögen die), dann werden die Dir auch keinen Schaden zufügen. In jedem Fall ist sie eh nicht alleine und dann sind da noch mehr.

Auf keinen Fall auf die Idee kommen die z.B. im Wald oder etwas weiter weg auszusetzen, denn das würde ihren sicheren und qualvollen Tod bedeuten. Eine Ratte gesehen zu haben, bedeutet nicht gleich eine Plage und lasse das Tierchen bitte leben und direkt vor dem Haus laufen.

Kommentar von nike5899 ,

Aber heißt es nicht für die anderen Ratten das bei mir die luft rein ist?

Kommentar von Welfenfee ,

Die suchen was zu fressen und vielleicht war es ein Späher, doch die kommt nicht wieder und die wird wohl auch nicht beabsichtigt in Deinem Keller gelandet sein. Ich hatte hier am Haus mal eine Zeitlang mehrere von denen und im Winter sind die in mein altes Badezimmer gezogen. Ich habe die gewähren lassen und sie haben keinen oder besser kaum einen Schaden angerichtet und Ratten stinken auch nicht ganz so arg wie Mäuse. Lasse sie einfach frei und schenke ihr das Leben und sage ihr zum Abschied, komme bloß nicht mehr in meinen Keller, dass wir uns verstanden haben! Hört sich blöd an, doch bei mir hat es gewirkt.

Antwort
von Schneeflocke88, 122

Warum willst du sie denn töten? Dafür sehe ich keinen Grund.. Setz sie einfach ein paar hundert Meter weiter weg aus. Und in Zunkunft einfach die Tür zu machen dann kommen auch nicht noch mehr

Kommentar von Welfenfee ,

Dann würde sie auch sterben und zwar qualvoll. Eine Ratte alleine ist aufgeschmissen und begegnet ihr eine andere Rattenfamilie, dann wird sie totgebissen und niemals aufgenommen. Niemals so weit weg!

Kommentar von Schneeflocke88 ,

Mal wieder was dazu gelernt , dankeschön :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten