Frage von Armando2001, 29

Ratschlag bzgl. Bestandteile meines PC's?

Ich habe ein Budget von knapp 1500 € und wollte mir einen PC zusammenstellen der folgendes "meistern" sollen könne:

  • Neuere Spiele wie z.b. Ark Evolved auf Ultra Grafik Einstellung
  • Streamen ohne Lags (via. Twitch)
  • Sollte Auslastbar sein, sprich mehrere Große Anwendungen gleichzeitig ausführen

Mein Aktueller Plan:

Gehäuse: Sharkoon T9 Value Green PC-Gehäuse ATX Midi Tower

SSD: Samsung MZ-75E250B/EU EVO 850 interne SSD 250GB

Grafikkarte: Sapphire 11226-03-40G GRA PCX Sapphire R9 290X Tri-X OC AMD Radeon Grafikkarte (PCI-e, 4GB GDDR5 Speicher, HDMI, DVI, DisplayPort, 1 GPU)

Netzteil: Be quiet! Pure Power CM BQT L8-CM-630W PC Netzteil (630 Watt)

Arbeitsspeicher: HyperX FURY HX426C15FBK4/32 32GB Arbeitsspeicher kit (4x8GB) 2666MHz DDR4 Non-ECC CL15 DIMM (Skylake compatible)

Mainboard: Asus Z170 Pro Gaming Mainboard Sockel 1151 (ATX, Intel Z170, 4x DDR4-Speicher, USB 3.1, M.2 Schnittstelle)

CPU: Intel Core i7-6700K Prozessor (8MB Cache, LGA1151, 4GHz)

Also Ihr könnt mir einzelne Dinge verändert nennen oder auch (wenn ihr Lust habt :-)) eine eigene Liste mit den Teilen schreiben.

Ich bedanke mich schonmal im Vorraus! Danke !

Grüße Armando.

Antwort
von CplAlone, 16

Bei ARK kannst du Probleme kriegen mit deinem Setup (ist sehr Leistungshungrig und nicht gut optimiert), und ich würde dir noch nen CPU-Kühler empfehlen, um deine CPU noch übertakten zu können. (z.B. nen hyper 212 evo).

Aber sonst ist das nen Ordentliches Gerät

Kommentar von Armando2001 ,

Inwiefern Probleme? Mit der hitze? Denn ich glaub der i7 6700k ist zur Zeit mit seinen 4,0 GHZ gut dabei oder :D?

Kommentar von CplAlone ,

Ja der Standadkühler ist immer etwas lauter und wenn du später mal mehr Leistung brauchst kannst du ihn damit noch auf 4,5-4,7 GHz übertakten.

Kommentar von Armando2001 ,

Ja die Kühler sind ja nicht so teuer. Und das mit dem Übertakten muss ich mir noch mal näher anschauen habe in dem Bereich mich noch nie ran gewaagt bzgl. Garantie D:

Kommentar von CplAlone ,

Solange man in einem humanen Rahmen übertaktet sollte es zu keiner Beschädigung der CPU führen, falls dir das beim Übertakten zu heikel ist, dann übertakte erst, wenn die Garantie verfallen ist, oder du kaufst dir zusätzlich einen Übertaktungsplan, der eine erweiterte Garantie darstellt und du mit Übertaktung immer noch Garantieansprüche hast.

Meine Erfahrung ist es, dass man mit dem Übertakten eher sein Mainboard durch Flüchtigkeitsfehler schrottet, als die CPU (musste BIOS zurücksetzen und habe den Jumper vergessen)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten