Frage von PetraFortuna, 23

Ratschläge/Tipps fürs klarträumen?

Hi. Ich versuche es schon sehr lange! Bis jetzt hatte ich nur 1 klartraum. Und dieser ist seit monaten her. Ich kann mich an ihn etwas erinnern Ich war irgendwo draußen. Ich wusste auf einmal das ich träume. Merkte jedoch das der traub instabiel ist. Also habe ich eine Rote ziegelmauer gesehen. Und dagegengehauen. Und mir gesagt 'ich bleibe klar! Ich bin hier im traum! Ganz fest!' Jedoch hat dies nicht geklappt. Ich bin aufgewacht!

Traumzeichen habe ich auch wobei diese sehr Ungewöhnlich sind: Dean und Sam. ;-) Wirklich! Und auch ein paar andere prominente. :-)

Jedoch komme ich leider kaum dazu mein Traumtagebuch zu führen da ich ständig termine habe. Manche Freunde sagen mir sogar das es krank sei wenn man seine träume aufschreibt was mich nicht gerade noch motiviert.

Habt ihr ein paar tipps? Z.b Wie kann man ein Rc am effektivsten/ intensivsten durchführen das er sehr schnell ins unterbewusstsein kommt? Ist es wirklich krank seine Träume aufzuschreiben?

Vielleicht erzählt ihr mir wie ihr angefangen habt, und wie ihr euch danach gefühlt habt! <3

Würde mich interessieren!

<3

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von emoscreamo, 9

Such dir neue Freunde :):) Nee quatsch. Es gibt viele kranke Sachen, die man machen kann. Traumtagebuch gehört definitiv nicht dazu. Im Gegenteil. Wenn du das Klarträumen lernen willst, dann wirst du um ein Traumtagebuch nicht herumkommen. Das ist sehr effektiv. Und es dauert gerade mal 10 Minuten, um eine DIN-A4-Seite vollzuschreiben. Diese Zeit hat man ja wohl ;)

Tipps habe ich eigentlich nur einen: gut einlesen, am besten mit einem Buch. Das geht am besten ins Unbewusste, besser als am Bildschirm zu lesen und besser als Videos.

 

Antwort
von bahrikiller, 18

bei mir ist es mehrmals passiert aber ganz alleine ohne hilfe und ich wollte nur wach werden, was nicht klappte

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten