Frage von GamerHelfer, 29

Ratschläge zum Thema Dachbox?

Hallo Leute,

ein paar Freunde und ich wollten demnächst mit dem Auto in Urlaub fahren. Leider mussten wir feststellen, dass wir niemals das ganze Gepäck ins Auto bekommen. Also muss nun eine Dachbox her.

Ich hab leider festgestellt, dass es viel schwerer als gedacht ist das richtige Modell zu finden und dieses ordnungsgemäß zu montieren.. Hab auf der Seite einen guten Ratgeber zu dem ganzen Thema gefunden: http://dachboxen-test.net/

Bin jetzt schon etwas schlauer und weiß wenigstens, dass unser Auto eine Dachreling hat und wir dementsprechend das richtige Zubehör kaufen müssen.

Ich wollte fragen ob jemand noch weitere wichtige Tipps zum Thema Montage und Fahrt mit der Dachbox hat? Kann jemand ein Modell oder eine Marke empfehlen? Wir brauchen so mindestens ~ 300 Liter Volumen.

Danke im Voraus.

Expertenantwort
von Hamburger02, Community-Experte für Auto, 24

Vor allem muss man aufpassen, dass man die Dinger nicht überlädt. Im Verhältnis zum Volumen ist das zulässige Gewicht meistens sehr dürftig. Zudem ist die Dachlast insgesamt für jedes Auto begrenzt. Die steht nicht in den Papieren sondern in der Bedienungsanleitung und liegt meistens zwischen 50 und 100 kg.

Beim Beladen der Box hat man also nur noch 100 kg minus Eigengewicht der Box frei.
Daher gehören dort nur sehr leichte Sachen rein, wie z.B. Bettzeug oder Schlafsäcke.

Ansonsten musst du mit etwa 2 l Mehrverbrauch rechnen.

Kommentar von GamerHelfer ,

Vielen Dank für die Antwort. 

Okay also schwere Sachen in den Kofferraum und eher die leichten in die Dachbox. 

Die 2 Liter Mehrverbrauch sind zu verkraften, da wir sonst mit zwei Autos fahren müssten :)

Kommentar von Hamburger02 ,

Ganz genau. Und die schwersten Sachen so tief wie möglich im Auto verstauen, damit der Schwerpunkt so weit wie möglich unten bleibt. .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community