Frage von nnemnaJ, 77

Ratschläge zu Eiweißpulver?

Ich bin 15 Jahre alt und mache seit ungefähr einem halben Jahr Krafttraining. Jedoch nehme ich viel zu wenig Eiweiß zu mir. Deswegen möchte ich wissen, ob es empfehlenswert ist mit Eiweißpulver anzufangen. Gibt es etwas, was ich zu beachten habe? Ist Eiweißpulver schädlich? Bringt es überhaupt was? Und kann es auch zu einer Gewichtszunahme (an Fett, nicht Muskeln) kommen ? Vielen Dank schon mal im Voraus!:)

Expertenantwort
von ArchEnema, Community-Experte für Ernährung, 65

Eiweißpulver bringt dann (und nur dann) was, wenn du ohne das Pulver deinen Eiweißbedarf nicht gedeckt bekommst. Das ist aber in aller Regel nicht schwierig, wenn man Fleisch und Milchprodukte isst.

Eiweißpulver als solches ist nicht schädlich. Ein Zuviel davon (von Protein allgemein) schon. Und was da noch für Zusatzstoffe drin sind muss man auch erst gucken.

Mit 100g pro Tag solltest du eigentlich schon gut dabei sein. Mehr als 150g braucht nichtmal ein Top-Athlet.

Überflüssiges Eiweiß wird "verbrannt", belastet so den Stoffwechsel und kann durchaus auch Fettzunahme begünstigen (vgl. zuviel Kohlenhydrate).

Antwort
von BalkanUnited09, 77

Hei NnemnaJ,

Als erstes ja,Eiweißpulver oder Eiweiß allgemein ist sehr wichtig da man es zum Muskelaufbau braucht. Falls du Muskeln aufbauen möchtest wovon ich ausgehe :) solltest du 2.5-3g Eiweiß pro Kg vom Körpergewicht nehmen.

Als Beispiel : eine Person mit 80Kg sollte pro Tag 200-240g Eiweiß zu sich nehmen,damit der Muskelaufbau läuft.

Eiweiß kann nicht schädlich sein soweit ich es weiss. Du solltest nur darauf achten,dass dein Körper alle 3-4st nur 30 g Eiweiß aufnehmen kann. Dies bedeutet das du es nicht aufeinmal machen kannst :)
Es gibt Eiweiß/Protein Isolate ,sie bestehn aus 95% Protein und es gibt die sogenannten 3-Komponenten ,sie beinhalten Kohlenhydrate,Eiweiße und Fett... Für reinen Muskelaufbau ist das Isolat sehr wichtig und auch gut :)

Falls du noch Fragen hast bezüglich Sorten oder ähnlichen bin ich bereit dir die Fragen zu beantworten.

Kommentar von ArchEnema ,

Über 200g Protein?! Das wäre mehr als ein Kilo Fleisch. Bisschen übertrieben ist das schon. Erst recht wenn man noch gar keine Muskeln hat!

Jenseits von ca. 150g hat man keinen Mehrwert mehr. Da isst man statt dem Eiweiß lieber mehr Kohlenhydrate.

Kommentar von RubberDuck1972 ,

Meinst du nicht, dass man einem so jungen Sportler eine ausgewogene Ernährung empfehlen sollte?

Eiweiß findet man in natürlichen Nahrungsmitteln, wie z. B. Milchprodukten (besonders Handkäs´ hat viel Eiweiß und wenig Fett), Fleisch, Fisch und Hülsenfrüchten.

Kommentar von BalkanUnited09 ,

Klar Rubber da hast du Recht.

Magerquark oä... Jedoch habe ich Ihn nur seine Frage ausführlich beantwortet..und etwas extra Protein ist nie Schädlich..ich Zb hätte keine Zeit so oft zu Essen ,da ich arbeite ...

Und für die Antwort von oben: 200g Protein ist garnicht viel sondern ein soll für den Muskelaufbau..falls keine Muskeln da sind dann sollte man ordentlicher Trainieren und auf die Ernährung achten.

LG

Kommentar von ArchEnema ,

Sicher, viele Fitnessgurus empfehlen 2g / kg KG / d und mehr Proteinzufuhr. Aber wissenschaftlich begründet ist das nicht. Abgesehen davon, dass es unnötig ins Geld geht, ist es auch gar nicht sonderlich gesund.

Kommentar von nnemnaJ ,

Das Problem ist, dass ich Fisch und Fleisch nicht wirklich esse und daher denke, meinen Eiweißbedarf nicht decken zu können.

Kommentar von BalkanUnited09 ,

Keine Sorge...ich bin seit 12 Jahren im Kampfsport und 5 Jahre im Kraftsport..mache das so und habe mein perfektes Gewicht auf meine 193cm /106Kg..

Es sind keine "Gurus" es ist einfach so..Protein benötigt man damit die Muskeln wachsen.. Durch die Fasserrisse im Muskel benötigt man Eiweiß damit sie zusammenwachsen .. Kein Eiweiß-Kein Wachstum..

Ich schaffe nicht am Tag ca 300gProtein ohne Zusatz zu mir zu nehmen.. Deswegen nehme ich 2 mal 35g Eiweiß pro Tag durch Shakes..

Kommentar von BalkanUnited09 ,

Keine Sorge...ich bin seit 12 Jahren im Kampfsport und 5 Jahre im Kraftsport..mache das so und habe mein perfektes Gewicht auf meine 193cm /106Kg..

Es sind keine "Gurus" es ist einfach so..Protein benötigt man damit die Muskeln wachsen.. Durch die Fasserrisse im Muskel benötigt man Eiweiß damit sie zusammenwachsen .. Kein Eiweiß-Kein Wachstum..

Ich schaffe nicht am Tag ca 300gProtein ohne Zusatz zu mir zu nehmen.. Deswegen nehme ich 2 mal 35g Eiweiß pro Tag durch Shakes..

Kommentar von nnemnaJ ,

Falls ich damit anfangen sollte, Shakes zu mir zu nehmen. Wie viele sollte ich dann am Tag trinken und wie solmte ich sie auf den Tag verteilen? Vor oder nach dem Training?

Kommentar von BalkanUnited09 ,

Falls du es möchtest..also falls du keine Zeit hast um alles durch das Essen aufzunehmen..1x nach dem Training 1x vor dem Schlafen...so mache ich es zumindest.. Und es wirkt gut..

Kommentar von nnemnaJ ,

Ok Vielen Dank! Also nicht nur nach dem Fitness sondern auch nach dem Schwimmen oder Kampfsport?

Kommentar von BalkanUnited09 ,

Ja so mache ich es..versuche einfach den ganzen Bedarf zu decken..und die Muskeln wachsen( natürlich bei gutem Training)

Kommentar von nnemnaJ ,

alles klar

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Fitnessstudio, Muskulatur, Nahrung, ..., 30

Hallo!  Wer sagt das?? Auch schon von der Werbung verseucht? Der durchschnittliche Deutsche nimmt lt. Untersuchungen ca. 150% der für ausgiebige sportliche Aktivität notwendigen Menge an Eiweiß mit der normalen Nahrung auf. Bestätigt auch die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE). Oder : Zitat von Prof. Dr. Ingo Froböse von der Sporthochschule Köln.

Frage : Mit Proteinpulver baue ich schneller Muskeln auf?

Antwort von Prof. Dr. Ingo Froböse :

Falsch, wir brauchen „nur“ 0,8 bis 1 Gramm Eiweiß pro Tag und Kilo Körpergewicht, der Überschuss landet im Fettdepot, schädigt die Nieren. Zum Muskelaufbau reicht eine ausgewogene Ernährung aus<

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Antwort
von Outen1950, 35

Wenn du neu angefangen hast zu trainieren lohnst sich kein Eiweißpulver. Nach ein Jahr richtiges und hartes Training kannst du anfangen Supps zu nehmen, aber die meisten sind sinnlos. Ich persönlich trainiere seit 3 Jahren und nehme nur ein gutes Whey Isolat zb von ESN.

Antwort
von lippi005, 55

also ich trainiere auch seit ein halbesjahr und nehme kein eiweiss pulver zu mir. Ein tipp von mir is rohes eiweiss aber den auch trainieren damit es sich nicht als fett ansammelt. 

aber hast du klamotten die passen sollen den is das net so gut ich habe nemlich jetze problem mit den meisten hemden XD

Kommentar von ArchEnema ,

Warum rohes Eiweiß?!

Rohes Eiklar enthält Antinährstoffe (Avidin) und führt so über kurz oder lang zu Biotinmangel (Vitamin H).

Eiklar daher nur in Ausnahmefällen roh essen. Anders sieht es mit rohem Eigelb aus: Das ist einerseits frei von Fraßgiften und andererseits hitzeempfindlich (Lecithine, einige Vitamine).

Mit weichgekochtem Ei oder Spiegelei machst du also nichts verkehrt: Eiklar durcherhitzt, Eigelb noch weich.

Kommentar von lippi005 ,

rohes ei hat mein vater mir mal gesagt weil ich gefragt habe wie mann am schnellsten muskeln aufbaut ohne viel geld für aus zu geben

Kommentar von ArchEnema ,

Der hat zuviel Rocky geguckt. :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community