Frage von MaxFau94, 27

Ratschläge wegen meiner Beziehung?

Zu meiner Frage. Ich bin seit ca. 13 monaten mit meiner Freundin zusammen (ich 21, sie 17). Ich tue wirklich alles für sie und genau deshalb ein wenig ratlos.Die Beziehung sieht so aus,es muss grundsätzlich nach ihrem willen gehen, ansonsten gibt es ein streitgespräch in dem sie mich auf jeden fehler hinweist den ich jemals begangen habe. Am ende sieht es so aus, dass ich mich für alles entschuldigen muss weil ich keine lust mehr auf die diskussion habe. Am anfang der beziehung haben wir ausgemacht dass wir nichts mit mädchen/jungs machen. Daran halte ich mich auch, aber sie nicht, immer wieder sind mal jungs dabei. Wir wohnen relativ weit voneinander entfernt, und haben uns nur zufällig durch freunde kennengelernt. Was das nächste problem ist, ich muss jedes mal zu ihr fahren, sie abholen, heimbringen und jedesmal fahren. Wer den verkehr in Köln kennt, weiß was ich meine. Sie hat bald den führerschein und auch zugang zu einem auto, hat aber schon gesagt dass sie nicht fahren wird. Ich fühle mich wie der letzte dreck, hasse es richtig ins auto zu steigen und den ganzen weg zu ihr + zurück zu fahren. Und obendrein ist die dann meistens noch nichtmal pünktlich wenn ich sie hole, obwohl sie als schülerin alle zeit der welt hat. Und verlangt alles mögliche von mir, ich soll ihr essen machen und immer das wonach ist grad zufällig ist, trinken holen usw. weil sie zu faul ist daheim zu essen. Ich bin quasi bei jedem treffen nur da um für ihr wohlergehen zu sorgen. dann habe ich nach einem 8 stunden arbeitstag und 4 mal die woche fußballtraining noch den stress am hals und muss mir anhören dass sie zu spät ist weil sie noch was fertig gucken musste. Sie hat sich auch noch nicht einmal aus freien stücken dafür bedankt und weiß es einfach nicht zu schätzen. Ich lade sie zum essen ein, bemühe mich, und alles was ich dafür bekomme ist undank. Wenn ich sie in einem lieben ton auf ihre fehler hinweise oder versuche ihr einen rat zu geben, wird sie beleidigend. Ich habe immer mehr das gefühl, sie schätzt das alles garnicht und sieht garnicht die mühe die ich mir gebe. Sie ist zufrieden und bekommt was sie will. Wenn ich das alles so lese und schreibe, klingt das so als ob ich ausgenutzt werde.Ich weiß auch dass sie mich belogen hat, sie spielt Call of duty online und hat oft mit freunden in Skype und anderen chaträumen (ich kenn mich da nicht so genau aus) mit typen geredet. wir haben uns geeinigt dass sie das lässt weil es mich verletzt. Vor kurzem war ihr account offen und ich habe reingeschaut, dort war eine nachricht ob sie in diesen chatraum kommt. (eine nachricht von vor zwei tagen) und sie hat zugesagt.Ich habe sie später drauf angesprochen und gefragt. ohne ihr zu sagen dass ich es weiß. sie hat mich eiskalt angelogen. seit dem vertrau ich ihr auch nichtmehr. Sie zeigt mir nie dass sie mich sexuell anziehend findet. Ich habe immer mehr das gefühl, sie schätzt das alles garnicht und sieht garnicht die mühe die ich mir gebe. Schluss machen?

Antwort
von BlaBlaBlub19, 3

13 Monate sind für unsere heutige Generation eine lange Zeit. Rede mit ihr über dein Problem - uuunnd jaaaa ich weiß wie ausgelutsch das klingt " Rede mit ihr..." dennoch nur so kann sie verstehen was in dir vorgeht. Erklär ihr wie dreckig es dir damit geht immer ihren Wünschen gerecht zu werden, und wie unsensible sie sich dir gegenüber verhält. Das du dass Vertrauen zu ihr langsam verlierst und dir unsicher mit der Beziehung bist. Wenn sie nicht hören will, dann muss ich ehrlich sagen, du hast was besseres verdient!

Antwort
von dermitdemhund23, 18

Rede mal Klartext mit ihr und lass dich nicht unterbuttern, schließlich solltest du dein eigenes Leben bestimmen und nicht sie. 

Wäre ich an deiner Stelle, hätte ich schon längst mit ihr Klartext geredet. Wenn das nichts gebracht hätte, hätte ich schluss gemacht.

Antwort
von MooncookieChan, 10

Generell ist es nicht die Entscheidung der Community, ob du Schluss machst oder nicht.

Aber: Ich bin ebenfalls 17 Jahre alt und kann dieses Verhalten absolut nicht fassen. Wenn mich jemand so behandeln würde, könnte diese Person ihre Koffer packen und sich nach Timbuktu verziehen. In dem Punkt, dass Schüller alle Zeit der Welt hätten muss ich dir widersprechen, aber als ich noch mit meinem Ex zusammen war habe ich so viel wie möglich umgestellt um mich mit ihm zu treffen. Er hat, genauso wie du, eine Menge gearbeitet, was das Ganze nicht erleichtert hat, aber umso angenehmer war es, wenn wir uns sehen konnten. Wenn man wenigstens ineinader verliebt ist genießt man seine Zeit zusammen, nicht einer als Diener. Und noch als Tipp: Lass dir von niemandem vorschreiben mit wem du dich triffst und mit wem nicht. Wenn sich mein Freund trauen würden, mir Kontakt mit z.B. meiner besten Freund zu haben? bye bye.

Um das Ganze abzuschließen: Du klingst als hättest du etwas Anderes als sie verdient, du musst es dir aber eingestehen und loslassen.

viel Glück noch :)

Antwort
von Cengo385, 18

Schluss machen? Eigentlich mit einem Arschtritt, so dass Sie auf einem anderen Koninent landet.

Sie hat ja wirklich jeden Mist mit dir gemacht, den man machen kann. Du bist nicht Ihr Hund !

Zieh diese unnötige Beziehung nicht in die länge, sag Ihr dass Sie sich um 180 Grad wenden muss was Ihr Verhalten angeht oder du bist kompromisslos weg.

Antwort
von LittlePegasus, 20

Lass doch einfach mal all die Dinge, die du nur ihretwegen tust sein und sei nur du selbst. Fängt sie dann an um dich zu kämpfen und alles zu tun, damit eure Beziehung bestehen bleib? Wenn nicht, dann geht sie eh in die Brüche, was im Endeffekt das selbe ist, wie wenn du Schluss machen würdest. Oder du stellt ihr ein Ultimatum und sagst ihr ganz klar, dass sie sich ändern muss und wenn nicht, dann ist halt Schluss. Ich kann natürlich nicht einschätzen, wie sie bei sowas reagieren würde.

Antwort
von vanillakusss, 19

Ja, ich würde Schluss machen.

In einer Beziehung gibt immer einer mehr als der andere aber das wechselt auch und solange jeder etwas für die Beziehung tut, läuft es auch gut.

Lügen haben in einer Partnerschaft auch nichts verloren, du weiß selber, dass deine Beziehung, keine ist. Du bist nur der Depp, der dafür sorgt, dass es dem Mädel gut geht.

Mach Schluss, vielleicht rüttelt sie das wach und sie bemüht sich um dich. Wenn nicht hast du nun wirklich nichts verloren. Weil du nicht hattest.

Antwort
von snatchington, 16

Du schreibst, dass du wirklich alles für sie tust. Darin scheint der Fehler zu liegen. Übe dich darin, auch mal "Nein" zu sagen (und das "Nein" dann auch konsequent durchzusetzen).

Du schreibst, dass du sie in einem lieben Ton auf Ihre Fehler hinweist. Ich denke, du solltest das mit dem lieben Ton sein lassen, und mal richtig sauer werden.

Liest sich auf jeden Fall so, als wärst du definitiv "zu nett". Wenn du immer nur "Ja Schatz!", "Du hast Recht, Liebling!" sagst, und jeder Diskussion aus dem Weg gehst weil es für dich so bequemer ist, dann wird das nicht mehr lange gut gehen (wenn es da eh nicht schon zu spät ist).

Antwort
von ShishaGut, 16

Allein wenn die Aussage kommt '' Sie zeigt mir nie dass sie mich sexuell...''. Da würden schon bei mir die Alarm-Glocken läuten. Aber jede Frau ist vermutlich anders.

Ja. Frauen sind mies. Das ist normal. Du wirst von dem Verurteilt, was du beschützt hast. 13 Monate ist auch noch nicht die Zeit, jedoch hat man damals Chips zusammen  geteilt,wo man heute neben einen alles weg frisst.

Was kannst du tun?

Du machst Schluss und alle deine Pro...... Was möchtest du von uns hören? Also man kann sich natürlich einen Rat holen. Aber was zu tun hat, hört sich nach schluss machen an, musst du selbst Wissen.

Ihr habt wahrscheinlich schon vieles erlebt. Ist aber die Frage, wann fängt das ausnutzen an? Ich habe damals auch alles gemacht. Ich hab meine Seele an meine Ex verkauft. Prade da, Gucci hier. Am besten mal kurz nen 300 km Trip in die Stadt und dann noch schön Shoppen. Lass dich nicht ausnehmen.

Wegen keinem Mädchen treffen, ist halt die Frage ob das neue Mädchen sind oder richtige freundinnen und nicht die mit dir in die Kiste springen möchten. Solche gibt es auch, die einen Stress machen, obwohl man gar nichts tat.

Das ist natürlich schmerzhaft. Kann es gut verstehen, das zereißt ein. Aber bringt dir das weiter? Nein! Eben also . Gott gab dir zum widerstand Beine, doch gehen musst du selber.

Viel glück mein lieber

Antwort
von peterwuschel, 16

Jou...Kurz und knackig......Abhaken.....Einen Butler brauchst

Du für sie ja nicht zu spielen.....Und einen gesteigerten Wert

hat die Beziehung m.E.auch nicht....für Dich..

Mache Dir eine Liste mit den Pros und Kontras eurer Beziehung.

Dann entscheide....VG pw

Antwort
von Biberchen, 27

ich denke mal sie ist nicht reif für eine Beziehung.

Kommentar von TomC16 ,

...er offensichtlich auch nicht!

Antwort
von lanisim, 25

Schnellstmöglich Schluss machen

Antwort
von Sero00, 18

Oh im ersten satzt gleich den Fehler gefunden "du tust alles für sie". Das wird das Problem sein. 

Antwort
von IstAberSo, 11

Also 

1. Ehrlich gesagt sehe ich das so, dass sie gar nicht reif für eine Beziehung ist. 

2. Sie hält nicht das ein was ihr BEIDE ausgemacht habt. Also deine "Regeln", wärend du ihre Regeln einhälst

3. Eine Beziehung ohne vertrauen geht schonmal GAR NICHT.

4. Wenn sie mit Jungs übers zocken redet ist das jetzt nicht so schlimm, aber sie hat es sich selbst verbaut, indem sie dir nie zeigt, dass du der Einzige für sie bist und dadurch, dass sie dich angelogen hat, hat sie es sogar verschlimmert. 

5. Sie schätzt deine "Taten" nicht.

6. Sie ist nicht Kritikfähig.

7. Sie nimmt dir deine Männlichkeit. Ich meine Hallo?! So wie ich das jetzt verstanden habe komandiert sie dich rum!

8. Sie setzt sich nicht für eure Beziehung ein.

... 

Ich denke ich habe genug Punkte aufgezählt, die gegen diese Beziehung spricht. Außerdem liebe jemanden der dich glücklich macht und nicht jemanden der dich unglücklich macht. 

Ich zähle dir mal Punkte auf die in einer Beziehung da sein sollte, damit alles gut klappt:

- Liebe

- Vertrauen

- Loyalität

- Respekt

- Gedult

Naja, aber wie sagt man? "Man fängt erst dann an etwas zu schätzen, wenn man es nicht mehr hat." oder so ähnlich.

Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen. Versuch nochmal mit ihr zu sprechen, wenn sie wieder irgendwie beleidigt wird, dann mach schluss. Oder aber du hast noch die Kraft so weiter zu machen.

Lg Tessa :)

Antwort
von TomC16, 23

Ja, Schluss machen und erstmal erwachsen werden!

"Am anfang der beziehung haben wir ausgemacht dass wir nichts mit
mädchen/jungs machen. Daran halte ich mich auch, aber sie nicht, immer
wieder sind mal jungs dabei."

Wenn ich sowas schon lese... Kindergarten, oder was?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten