Frage von cinnamonbun123, 11

Ratschläge oder Motivation?

Hi! Also ich hätte eher eine Bitte um Ratschläge. Ich habe eine leichte Gluten- und Laktoseintoleranz und weis, dass mir Brot und Milchprodukte vorallem am Abend (nach 18 Uhr) nicht gut tun und auch generell größere Mahlzeiten mir nur Bauchschmerzen und Magenbeschwerden bereiten. Jedoch fehlt mir die Konsequenz dazu, unverträgliche Produkte wegzulassen, weil ich mir meistens denke: "Wird doch jetzt nicht so schlimm sein. Die Schmerzen sind bestimmt halb so wild." Nur leider täusche ich mich meistens. Meine Beschwerden begleiten mich schon einige Zeit und sind kaum auszuhalten. Vielleicht findet sich jemand, der mir gut zureden kann oder mir ein paar Tipps zum Durchsetzen geben kann. Danke!

Antwort
von nouser2000, 4

Speicher dir dieses Video auf dein Handy und schau es dir immer an wenn du dich fragst: "Soll ich unverträgliche Produkte essen?"

Du kannst auch das nächste mal wenn du wieder deshalb Schmerzen hast diese Schmerzen detailliert aufschreiben und in der Nähe deiner primären Nahrungsquelle aufhängen, sodass du jedes mal direkt vor Augen hast was dich erwartet. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten