Ratschläge für Südamerika Reise?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,
erstmal eine Frage vorweg, wie wollt ihr denn von Iquitos noch Costa Ricakommen?

Der Weg von Santiago an der Küste in den Norden ist recht langweilig, da das ganze Gebiet ab La Serena nur aus Wüste besteht. Also nicht so spannend. Wenn ihr also auf Strand verzicheten könnt und La Serena, das Elqui Tal und die Atacama-Wüste nicht sehen wollt, dann schlage ich die Route über Argentinien vor. Über Mendozanach Cordoba und Salta nach Bolivien.
Die Quebrada de Humahuaca ist ganz nett. Die Salzwüste von Uyuni wollt ihr ebenfalls auslassen? Und Sucre in Bolivien? Copabana und die Isla del Sol?
Arequipa in Peru und das Colca Tal sind ebenfalls toll, auch wenn nicht auf eurerdirekten Route.
Wenn ihr Macchu Picchu machen wolllte, empfehle ich die Variante mit Bus zum Hydroelektischen Kraftwerk und dann zu Fuss nach Aguas Calientes. 2 Stunden lockeres gehen, aber dafür bedeutend günstiger und in super schöner Natur.

Februar bis März müsst ihr euch in der Gegend auf einige Regentage einstellen. Auch wird es dort nicht sehr warm werden. Also stellt euch auf 10 Grad und Regen ein.

Die günstigsten Flüge von Zentralamerika nach Europa gehen von Cancun in Mexiko aus. Ich denke die Flüge von San Jose werden günstiger sein als von Panama aus.

In welchem Land wollt ihr denn mehr als 90 Tage bleiben? Bei eigentlich allen Ländern in Südamerika reicht ein Visarun aus, um das Visum erneut zu bekommen.
Bei Panama und Costa Rica brauchst du kein spezielles Visum aber du wirst eigentlich immer nach einem Weiterreisenachweis gefragt. Grade die Grenzbeamten in CostaRica haben sich bei mir diesbezüglich auf keine Diskusion eingelassen. Ob ein Flug von Costa Rica auch als Weiterreisenachweis aus Panama gilt liegt im ermessen des Grenzbeamten. Ich hab damals so lange diskutiert bis der Beamtemich passieren gelassen hat :)

Sehr gute Spanischkenntnisse solltest du dafür aber haben :)

Viel Spass inLateinamerika

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du in das erste Land in Südamerika einreist, bei dir ja wohl Chile bekommst du ein 90 Tage Visum (die Zahl 90, trägt der Beamte von Hand ein) achte deshalb darauf, dass da 90 steht. Wenn du in das nächste Land reist bekommst du wieder für 90 Tage ein Visum des anderen Landes. Man aber auch problemlos bei den Behörden um 90 Tage verlängern. Deshalb verlassen manche für einen Tag ein Land, reisen wieder für ein neues 90 Tage Visum ein, ist ganz legal. Wichtig ist oft eine Frage warum du hier bist, immer sagen Touristen. Schöne Zeit in Südamerika

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde euch empfehlen für dieses sehr spannende Reise Projekt durch Südamerika mal einen Blick auf Trottemundo.com zu werfen. Das ist ein Netzwerk aus lokal ansässigen deutschsprachigen Reiseagenturen, die sich auf Kleingruppen und individual Reisen spezialisiert. Auch wenn ihr als Backpacker unterwegs seid könnt ihr euch sicher das eine oder andere für die Routenplanung dort abschauen.

Ich wünsche euch viel Spaß und eine abenteuerliche Reise durch Südamerika mit Trottermundo.com

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung