Frage von ZeroOtaku, 44

Rational und Kreativ?

Hallo, ich habe eine frage welche ich mir selber nicht beantworten kann.

Kann man Rational Denken und dennoch Geschichten über Fabelwesen schreiben und erfinden?

Warum ich das frage? Weil ich eine person kennen gelernt habe welche unglaublich gute geschichten schreibt, aber sie behauptet von sich selbst das sie Rational Denken wäre.

Meine frage ist, ist das überhaupt möglich? Und was ist diese person dann wenn beides nicht möglich ist? Ist er überhaupt rational denken, oder will er sich das nur einreden da er die warheit nicht akzeptieren kann?

Danke für alle antworten ^^

Antwort
von AnnikayTonea, 11

Hallo!

Das Ganze verhält sich bei mir ähnlich. Ich bin ein sehr perfektionistischer Mensch und schreibe dennoch Fantasygeschichten, liebe Sciensfictionfilme und zeichne für mein Leben gerne. Meiner Meinung nach geht ganz klar beides

Antwort
von FlyingCarpet, 37

Das muss sogar so sein, sonst könnte man keine in sich logische Geschichte aufbauen.

Kommentar von ZeroOtaku ,

Die person meinte sie glaubt nicht an magisches und Mythisches.
Dennoch hat er eine unglaublich schöne geschichte zu dem thema geschrieben.

Kommentar von FlyingCarpet ,

Dazu gehören nur die Kenntnisse und die Fantasie für die Möglichkeiten der Umsetzung, glauben muss man nicht daran. So funktioniert Bücherschreiben. Bei vielen großen Schriftstellern steht auch sehr genaue Kalkulation dahinter.

Kommentar von ZeroOtaku ,

Schade.
Naja hätte ich mir schon fast denken können u.u
Traurige welt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten