Frage von MimiTN, 134

Ratenzahlung für Sattel?

Hallo, ich habe mal eine Frage und zwar wenn ich mir einen teuren Sattel kaufe, kann ich den auch auf Rate zahlen? Weil 1600€ für einen Sattel hab ich so nicht auf der Schippe übrig.

Antwort
von sukueh, 48

Woher sollen Leute, die deinen Sattler nicht kennen, wissen, ob er sich auf Ratenzahlung einlässt oder nicht ? Das kann er dir nur selber beantworten.

Die Frage ist nur, was macht man, wenn sich der Sattler nicht auf Ratenzahlung einlässt ? Schlechten, nicht passenden aber günstigen Sattel kaufen ? Gar keinen Sattel kaufen ? Ohne Sattel reiten ?

Ich seh das wie Ponyfliege. Hab ich ein Pferd, sollte ich auch für solche Anschaffungen die Kohle haben. Oder gute Connections bei meiner Bank, dass zumindest die mir auf die schnelle so einen kleinen Kredit einräumen. Aber gut ist sowas nicht. Das Geld muss zurückgezahlt werden und hat man während diesen Zeitraums noch andere Ausgaben (Pferd wird Krank, Auto geht kaputt), kann man selber ganz schön in finanzielle Schieflage kommen.

Und das nur, weil die Rücklagen für die Ausrüstung des Pferdes zu gering (oder gar nicht vorhanden) sind.

Antwort
von Snook88, 46

Hallo, 

also ein Sattler in meiner Region wirbt sogar auf seiner HP mit einer Raten Möglichkeit. 

Ich selber habe mir mal einen gebrauchten auf Ratenzahlung gekauft und im Anschluss von einem Sattler anpassen lassen. Man muss natürlich darauf achten, ob der gebrauchte Sattel sich auch gut anpassen lässt. 

Mit genug Erfahrung kann meistens schon sehen ob da viel oder wenig dran gemacht werden. 

Ob dein Pferd nun arm dran ist, nur weil du spontan keine zich Tausend Euro auf der Kante hast...keine Ahnung. Hab ich auch nicht und meinem Pferd fehlt es an nix :) 

Viel Erfolg

Kommentar von MimiTN ,

Danke für die super Info! Mein Pferd fehlt es auch nichts dem geht's gut aber ein Sattel hab ich halt nicht

Kommentar von Snook88 ,

Kein Problem. Ich hatte damals von Privat gekauft, eine Anzahlung geleistet und alles für beide Seiten vertraglich abgesichert. Am besten einfach direkt beim Verkäufer anfragen.

Expertenantwort
von ponyfliege, Community-Experte für Pferde, 87

im normalfall wird beim kauf der ganze betrag fällig.

wenn man ein pferd kauft, sollten solche beträge für ausrüstung auf dem plan stehen. genauso wie ein mittlerer vierstelliger rücklagebetrag für den tierarztnotfall.

Kommentar von MimiTN ,

Solche Antworten kann man sich sparen. Für TA hab ich eine Versicherung die alles übernimmt 😉 und sonst behandeln wir mit Hausmitteln und greifen erst zum TA wenns gar nicht mehr geht.

Kommentar von ponyfliege ,

dann kannst du dir solche fragen auch sparen.

wer die wahrheit nicht verträgt, sollte nicht meckern kommen.

und - die TA versicherung übernimmt längst nicht alles. lies mal das kleingedruckte.

wenn du tiermedizin studiert hast, kannst du ja mit "hausmitteln" behandeln.

1.600 euro ist ein mittlerer preis für einen sattel.

ps - was  machen die hufe so mittlerweile?

armes pferd... ;-(

Kommentar von ponyfliege ,

ach übrigens... pferd noch nicht abbezahlt und sattel auch auf raten kaufen...

da kann der sattelverkäufer ja mal raten, wann das geld kommt...

ich bekräftige nochmal - armes pferd...

Kommentar von sukueh ,

Ich wüsste gerne den Namen der Versicherung, die tatsächlich alle Kosten übernimmt und wo ich dann nicht selber in Vorleistung gehen muss. Und mit günstigen Beiträgen. Das wäre ja der Wahnsinn :-)

Kommentar von MimiTN ,

Zur Info ponyfliege: das Pferd ist nicht mehr in meinem Besitz ich hab es zurückgegeben mein Geld bekommen und mir ein neues BAR gekauft 😉

Antwort
von katjesr5, 61

Hallo

die meisten Firmen sind recht kooperativ wenn man vorher anfragt, ob man auch auf Raten zahlen kann. Bevor du den Sattler kommen lässt, sprich das mit ihm ab. Notfalls kannst du auch mit deiner Bank sprechen ob die dir einen kleinen Kredit geben.

Antwort
von Boxerfrau, 44

Ja denke schon das dass geht. Gerade bei den teuren. Man kann ja eigentlich alles auf Ratenzahlen. Vom Handy bis zur Waschmaschine... warum dann keinen Sattel

Antwort
von Glueckskeks01, 71

Das kommt doch darauf an, ob die Firma, bei der du den Sattel kaufen möchtest, Ratenzahlung anbietet oder nicht. Der richtige Weg wäre allerdings: Auf den Sattel sparen und ihn dann kaufen!

Kommentar von MimiTN ,

Sorry frage ist nicht ganz so geworden wie ich es meinte. Ich bestelle meinen Sattel nicht via Internet oder so sondern möchte den Sattler kommen lassen

Kommentar von Glueckskeks01 ,

Na, dann musst du den Sattler fragen, ob er sich auf Ratenzahlung einlässt. Das bestimmt nur er. Nicht wir und nicht du.

Antwort
von Mignon4, 57

Die Frage mußt du dem Verkäufer stellen. Vielleicht läßt er sich darauf ein, vielleicht nicht. Wir können nicht hellsehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten