Frage von Kristi1312, 67

raten Sie mir bitte wo haben besser künstliche Befruchtung zu machen?

Hallo )) Bin in der Ehe bereits 10 Jahre. Zuerst haben keine Gedanken über die Kinder, und dann merkten, dass es Zeit ist..Wobei Kontrazeptiva haben wir nicht genossen, stellte sich die Frage... warum das nicht klappt? Ja und die Eltern bestanden beharrlich darauf , auf die Enkel. wir beschlossen zu überprüfen, wir gaben eine große Anzahl von Analysen, eine Menge Geld verbrachte, Eisprung rechnete, in der Regel sind Total erledigt und müde...Wie viele Ärzte und Kliniken gewesen sein... ich will gar nicht zu erwähnen, dies ist psychologisch sehr schmerzhaft .Bis meine Freundin..,so der zum Wort (2 Mädchen Zwillinge und sie habe vor kurzem noch 1 Kind geboren) empfohlen, die Klinik...in der Ukraine.. aber,phhh ich weiß nich..es ist Zufall oder wirklich eine effektive Klinik?! Raten Sie mir bitte. vllt, jemand war dort?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Kristi1312,

Schau mal bitte hier:
Schwangerschaft Künstliche Befruchtung

Antwort
von putzfee1, 34

Keiner kann dir versprechen, dass du mit einer künstlichen Befruchtung schwanger werden wirst, ganz egal, wo du sie machen lässt. 

Du hast die gleiche Frage übrigens letztens unter einem anderen Account gestellt und dort auch einige Dinge über deine Ehe berichtet, so dass ich mich nur noch mal wiederholen kann:

Solange man in einer derart instabilen Beziehung ist, sollte man gar nicht schwanger werden. Ein Kind ist kein Mittel, um eine Beziehung zu kitten. Das funktioniert nicht.

Ach seid ihr nicht verpflichtet, Kinder zu bekommen, nur damit es Enkelchen für eure Eltern gibt. 

Wenn es auf natürlichem Weg nie geklappt hat mit einer Schwangerschaft, sollte es wohl so sein. Dann würde ich da mit Anfang, Mitte 40 gar nichts mehr unternehmen. Wenn man kinderlieb ist, gibt es noch viele andere Wege, sich um ein Kind zu kümmern. Es gibt genügend Kinder, die in Heimen groß werden, weil ihre Eltern nicht in der Lage sind, sie angemessen zu versorgen... oder weil sie ihre Eltern verloren haben. Solchen Kindern kann man als Pflegeeltern ein Zuhause bieten. Diese Möglichkeit solltet ihr aber erst dann angehen, wenn eure Ehe wieder richtig stabil ist.

Kommentar von Kristi1312 ,

was ist es,dass Sie sagen?tut mir leid,aber ich verstehe Sie nicht

Kommentar von putzfee1 ,

Du hast hierzu schon mal eine Frage gestellt... mit einem anderen Profil. Den Link zu dieser Frage habe ich eben im Kommentar gepostet. Da hast du schon eine Menge sinnvoller Antworten bekommen.

Was genau verstehst du sonst an meiner Antwort nicht? 

Kommentar von Kristi1312 ,

vllt ähnliche Fragen

Kommentar von putzfee1 ,

Du willst ernsthaft behaupten, die andere Frage wäre nicht von dir? Ich bitte dich! Hältst du mich für blöd?

Antwort
von ErsterSchnee, 34

Lasst es doch einfach bleiben. Es wird schon einen Grund haben, warum es nicht klappt!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten