Frage von nutzer666666666, 46

Rat vom Arzt in DE als ausländische Studentin ohne Krankenversicherung?

Hallo gutefrage-Community,

Meine Freundin ist seit den letzten Tagen sehr besorgt, da nun seit über einer Woche ihre Periode ausblieb. Sie ist Mitte zwanzig und laut ihrer eigenen Aussage sei das noch nie vorgekommen. Gerne würde sie bei einem Frauenarzt hier in DE um Rat beten, doch gestaltet sich dies schwierig, da sie als nicht-EU-Bürgerin nur zum Studieren hier ist und auch ihre private Krankenversicherung nun seit knapp einem Monat abgelaufen ist.

Was wäre für sie die erste Anlaufstelle? Erhält man qualifizierten ärztlichen Rat hier auch ohne Krankenkasse? Freie Kliniken?

Grüße, nutzer

Antwort
von Apolon, 13

  da sie als nicht-EU-Bürgerin nur zum Studieren hier ist und auch ihre private Krankenversicherung nun seit knapp einem Monat abgelaufen ist.

Eine private Krankenversicherung läuft nicht einfach aus!

Hat die Freundin diese gekündigt, oder wurde ihr der Vertrag vom Versicherungsunternehmen gekündigt ?

Dann wäre sie verpflichtet eine neue Krankenversicherung abzuschließen.

Aber was möglich ist, kann ich aus den wenigen Informationen nicht beurteilen.

Aus welchem Land kommt denn deine Freundin ?

bei welcher privaten Krankenversicherung war sie denn zuletzt versichert ?

Und weshalb wurde dieser Vertrag gekündigt und von wem ?

Antwort
von ASRvw, 15

Moin.

Ausländische Studentin? Da wäre die erste Anlaufstelle, dass für die jeweilige Uni zuständige Studentenwerk. Dort gibt es umfassende Beratung zu allen Bereichen dieser Thematik. Sekundär wäre die Frage das genaue Herkunftsland. Mit einigen Nicht-EU Staaten bestehen bilaterale Abrechnungsverträge, durch die die heimische Krankenversicherung dann auch in Deutschland greift. Auch hierzu weiß das Studentenwerk genaueres. Ebenso zu den Möglichkeiten, sich an die deutschen Sozialleistungsträger zu weden.

Wenn alle Stricke reißen, kann letztlich jeder Arzt hier auch einfach nach GOÄ direkt mit dem Patienten abrechnen. Einfach vorher beim Arzt, bei z.B. der Terminvereinbarung, infomieren.

Die GOÄ findest Du hier:

https://www.dkv.com/downloads/gebuehrenordnung_fuer_aerzte_goae.pdf

- -
ASRvw de André

Antwort
von eulig, 11

auf die abgelaufene Versicherung will ich nicht eingehen, das ist ja auch nicht die Frage.

was die Behandlung bzw. Rat angeht, wird jeder Arzt dem zustimmen, solange man die Behandlung selbst bezahlt. gerade bei unversicherten Patienten muss man die Behandlung direkt vor Ort zahlen.

Antwort
von martinzuhause, 23

wenn sie die bahandlung gleich bar bezahlt wird sie natürlich auch behandelt oder untersucht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community