Frage von AlexxWe, 160

Rasur in der Bikinizone direkt nach dem Rasieren stoppelig?

Hallo Leute, ich (weiblich, 18) habe von Natur aus wenig und blonde Haare und eigentlich keinen starken Haarwuchs. Jedoch habe ich Probleme nach dem Rasieren unter den Armen und im Intimbereich, und zwar bekomme ich immer direkt nach der Rasur schwarze Stoppeln. An den Beinen habe ich damit überhaupt gar keine Probleme und bin einer der wenigen in meinem Freundes- und Bekanntenkreis, die nach der Rasur an den Beinen sehr glatte Haut hat, dessen Härchen auch nicht dunkel sind und langsam nachwachsen. Umso weniger kann ich verstehen, dass ich unter den Armen (nicht so schlimm wie in der Bikinizone) und im Intimbereich sehr starke Stoppeln habe. Dazu kommt noch, dass die Härchen unten auch schwarz sind. Es sieht danach immer so aus, als habe ich mich schon seit mindestens drei Tagen nicht rasiert, ich glaube die Herchen wachsen auch ein. Ich fühle mich damit sehr unwohl - vor allem untenrum - und habe immer Angst, dass das jemand sieht und dann ekelig findet. Zur Zeit habe ich zwar keinen Freund, aber wenn es dann mal so ist, Will ich natürlich auch nicht, dass er denkt, ich wäre zu faul zum Rasieren oder Ähnliches. Ich habe schon alles und jede mögliche Art des Rasierens ausprobiert, zum Beispiel gegen und in die Haarwuchsrichtung rasieren, mit Rasierschaum und ohne, mit vielen verschiedenen Rasierern, mit stumpfer und scharfer Rasierklinge und und und.. Leider hat davon gar nichts geholfen. Ich bin ratlos und würde mich über Antworten sehr freuen, die ich von zu Hause ausprobieren kann, denn eine dauerhafte Haarentfernung im Intimbereich kommt für mich nicht infrage, genau so will ich eigentlich nicht unbedingt epilieren oder wachsen, außer es gibt überhaupt keine andere Möglichkeit.

Antwort
von Widde1985, 67

Hallo AlexxWe, 

ich lasse mir den Intimbereich in regelmäßigen Abständen bei einer Kosmetikerin mit Zuckerpaste enthaaren.  Bei dieser Art der Haarentfernung, dem sog. Sugaring, wird das Haar samt seiner Wurzel in natürliche Haarwuchsrichtung entfernt! Auf diese Weise können keine Haare abbrechen und später auch nicht einwachsen, was eine Pickelplage vermeidet. Da die Haarwurzel mit entfernt wird, bleibt die Haut auch für längere Zeit schön glatt! Zudem wachsen die neuen Haare nicht als Stoppeln nach, sondern sind dünner, feiner und heller! Anfangs hält das Ergebnis ca. zwei Wochen! Dann wachsen neue Haare nach, die dann ab einer Mindestlänge von 0,3 cm (meißt nach zwei weiteren Wochen) wieder entfernt werden können. Bei einer regelmäßigen Anwendung, vergrößern sich die Abstände und die Haut kann bis zu sechs Wochen lang schön glatt bleiben! Natürlich ist diese Art der Haarentfernung nicht gerade billig! Ich ziehe sie aber trotzdem der Rasur vor, da ich eine recht empfindliche Haut habe und über all die Jahre, durchs Rasieren, immer wieder Pickel, Rötungen und Ausschlag bekam. Seit ich mir die Haare mit der Zuckerpaste entfernen lasse, bin ich diese Sorgen nun los! 

Sugaring ist deutlich weniger schmerzhaft als Waxing, aber natürlich auch nicht ganz schmerzfrei, und daher für den Intimbereich besser geeignet. Der Hauptgrund liegt darin, dass die Zuckerpaste mehr in den Haaren klebt, als auf der Haut! Für mich sind diese Schmerzen sehr gering bzw. würde ich sie eher als eine Art ziehen bezeichnen. 

Aus all den Gründen halte ich Sugaring für eine gute Alternative zur Haarentfernung. 

Lg. Widde1985

Kommentar von AlexxWe ,

Vielen Dank für deine Antwort! Leider habe ich aber nicht so viel Geld um mir so erwas leisten zu können 😅 und will es eigentlich auch nicht, weil ich mich so schäme, dass ich so viele Stoppeln habe, dass ich nicht will, dass jemand das sieht

Kommentar von Widde1985 ,

Stoppeln bekommt man nach dem Rasieren immer, dass lässt sich leider nicht vermeiden! Vielleicht solltest du es doch noch mal , wenn du die Stoppeln vermeiden willst, mit Waxing probieren! 

Antwort
von AMGliebhaber, 94

Ganz einfach, wachs deine stellen die du enthaaren willst. Das hält länger und tut auch nicht immer weh! In der intim zone kann es unter umständen sehr schmerzvoll sein aber es hiolft

Kommentar von AlexxWe ,

Habe doch extra geschrieben, dass ich nicht wachsen will, vor allem nicht untenrum. Aber danke trotzdem für deine schnelle Antwort :)

Antwort
von PillePalleAbisZ, 70

Epilieren oder Wachsen wären eine bessere Möglichkeit. Dann kommen erst Stoppeln, wenn sie nachwachsen...

Kommentar von AlexxWe ,

Aber das mache ich echt ungern, vor allem (das klingt jetzt etwas blöd haha) kommt man unten nicht überall genau hin zum wachsen. Mit dem Rasierer kommt man an jede kleine Stelle

Kommentar von PillePalleAbisZ ,

Man kommt überall hin ;) ... Oder du lässt es machen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community