Rassenmaterialismus?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo
Der Begriff Rassenmaterial kommt aus der NS-Zeit.
Der Gedanke dahinter war, dass es unterschiedliche Rassen der Menschen gäbe. So wurde in Zusammenhang mit der Ehe und Fortpflanzung der Bürger darauf geachtet, dass (ihrer Meinung nach) positives Rassenmaterial auf beiden Seiten weitergegeben wurde. Sie dachten, dass wenn zum Beispiel ein Deutscher und ein Jude heiraten würden, dass dann das angeblich schlechtere Rassenmaterial der Juden das angeblich bessere der Deutschen verunreinigen würde.

Ich hoffe ich konnte dir helfen.

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yamato1001
13.04.2016, 13:07

Entschuldigung, ich habe die eigentliche Frage noch gar nicht beantwortet. Mit dem Rassenmaterial sind somit die Gene gemeint.

1

Hallo Generation99,

hinter dem Begriff steht die Auffassung, dass die Ursache unterschiedlicher Lebensbedingungen verschiedener "Rassen" in den "materiellen" Eigenschaften liegen, also in den Unterschieden der physischen Eigenschaften.

Die beste Erklärung habe ich hier gefunden: http://www.psychiatrie-erfahrene.de/eigensinn/bilder_tumarkin/vortrag_mabe.htm

Gruß Friedemann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung