Frage von Pixelnator, 184

RasPi 2 installiert bestimmte Packages nicht... was mach ich falsch?

Was muss ich tuen wenn bei einer

"apt-get install" 

Installation

"Install these packages without verification? [y/N]"

kommt denn bei beiden Möglichkeiten bricht der Prozess ab ... ich hab hier mal ein Screenshot am Beispiel

"apt-get install samba" 

gezeigt ... falls es eine alternative für samba gibt bitte auch schreiben ...

Danke schon mal im Voraus!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von androhecker, 76

Schaffst du es nicht die Logs anderweitig hochzuladen? Ein Screenshot deutet nur auf Unfähigkeit.

Wahrscheinlich stimmt etwas mit deinen Paketquellen nicht, Samba sollte kein Problem sein. Einfach mal die Paketlisten updaten.

Kommentar von Pixelnator ,

ich hab zuvor apt-get update und upgrade gemacht ... und ohne Screenshot wurde es als Spam erkannt ...

Kommentar von Linuxhase ,

und ohne Screenshot wurde es als Spam erkannt ...

Dann lade es auf einem Paste-Server ab!!!

https://paste.kde.org/

Dann brauchst Du nur einen Link dorthin zu veröffentlichen.

Linuxhase

Kommentar von androhecker ,

Schau mal ob du richtige Paketquellen hast, die hier solltest du verwenden: http://www.raspbian.org/RaspbianRepository

Kommentar von Pixelnator ,

Geht immer noch nicht ... aber ich hab gerade gemerkt dass er bei apt-get update auch fehler anzeigt ... : 

root@RasPi:/home/pi# apt-get update
Err http://mirrordirector.raspbian.org jessie InRelease

Err http://archive.raspberrypi.org jessie InRelease

Err http://archive.raspberrypi.org jessie Release.gpg
Could not resolve 'archive.raspberrypi.org'
Err http://mirrordirector.raspbian.org jessie Release.gpg
Could not resolve 'mirrordirector.raspbian.org'
Reading package lists... Done
W: Failed to fetch http://mirrordirector.raspbian.org/raspbian/dists/jessie/InRelease

W: Failed to fetch http://archive.raspberrypi.org/debian/dists/jessie/InRelease

W: Failed to fetch http://mirrordirector.raspbian.org/raspbian/dists/jessie/Release.gpg Could not resolve 'mirrordirector.raspbian.org'

W: Failed to fetch http://archive.raspberrypi.org/debian/dists/jessie/Release.gpg Could not resolve 'archive.raspberrypi.org'

W: Some index files failed to download. They have been ignored, or old ones used instead.

Kommentar von androhecker ,

Was passiert wenn du die Seiten anpingst, und geht ein Ping auf Google? Ich vermute, dass mit der Internetverbindung was nicht stimmt.

Kommentar von Pixelnator ,

Bei 8.8.8.8 geht es gut ... : 

root@RasPi:/# ping 8.8.8.8
PING 8.8.8.8 (8.8.8.8) 56(84) bytes of data.
64 bytes from 8.8.8.8: icmp_seq=1 ttl=48 time=26.7 ms
64 bytes from 8.8.8.8: icmp_seq=2 ttl=48 time=32.2 ms
64 bytes from 8.8.8.8: icmp_seq=3 ttl=48 time=22.1 ms
64 bytes from 8.8.8.8: icmp_seq=4 ttl=48 time=31.6 ms
64 bytes from 8.8.8.8: icmp_seq=5 ttl=48 time=26.9 ms
64 bytes from 8.8.8.8: icmp_seq=6 ttl=48 time=21.9 ms
64 bytes from 8.8.8.8: icmp_seq=7 ttl=48 time=24.7 ms
64 bytes from 8.8.8.8: icmp_seq=8 ttl=48 time=21.3 ms
64 bytes from 8.8.8.8: icmp_seq=9 ttl=48 time=22.5 ms
64 bytes from 8.8.8.8: icmp_seq=10 ttl=48 time=23.6 ms
64 bytes from 8.8.8.8: icmp_seq=11 ttl=48 time=45.6 ms
64 bytes from 8.8.8.8: icmp_seq=12 ttl=48 time=23.0 ms
64 bytes from 8.8.8.8: icmp_seq=13 ttl=48 time=37.8 ms
64 bytes from 8.8.8.8: icmp_seq=14 ttl=48 time=21.7 ms
64 bytes from 8.8.8.8: icmp_seq=15 ttl=48 time=29.6 ms
64 bytes from 8.8.8.8: icmp_seq=16 ttl=48 time=23.4 ms

Kommentar von androhecker ,

Und was ist mit den Archivseiten?

Kommentar von Pixelnator ,

Was ist das nochmal ? :D

Kommentar von Pixelnator ,

achso du meinst die Seiten für apt-get update  ...

Kommentar von Pixelnator ,

Bei archive.raspbian.org :

root@RasPi:/# ping 5.153.225.206 -c 5
PING 5.153.225.206 (5.153.225.206) 56(84) bytes of data.
64 bytes from 5.153.225.206: icmp_seq=1 ttl=50 time=66.4 ms
64 bytes from 5.153.225.206: icmp_seq=2 ttl=50 time=33.6 ms
64 bytes from 5.153.225.206: icmp_seq=3 ttl=50 time=52.6 ms
64 bytes from 5.153.225.206: icmp_seq=4 ttl=50 time=53.4 ms
64 bytes from 5.153.225.206: icmp_seq=5 ttl=50 time=51.1 ms

--- 5.153.225.206 ping statistics ---
5 packets transmitted, 5 received, 0% packet loss, time 4006ms
rtt min/avg/max/mdev = 33.621/51.468/66.471/10.477 ms

Kommentar von androhecker ,

Könnte am DNS Server liegen, du hast direkt die IP angepingt. Probier mal die Google DNS Server zu nutzen, steht auch hier: http://raspberrypi.stackexchange.com/questions/27479/cannot-connect-to-mirrordir...

Kommentar von Pixelnator ,

ist es normal dass in den network/interfaces nur das steht ? :

# interfaces(5) file used by ifup(8) and ifdown(8)

# Please note that this file is written to be used with dhcpcd
# For static IP, consult /etc/dhcpcd.conf and 'man dhcpcd.conf'

# Include files from /etc/network/interfaces.d:
source-directory /etc/network/interfaces.d

auto lo
iface lo inet loopback

iface eth0 inet manual

allow-hotplug wlan0
iface wlan0 inet manual
wpa-conf /etc/wpa_supplicant/wpa_supplicant.conf

allow-hotplug wlan1
iface wlan1 inet manual
wpa-conf /etc/wpa_supplicant/wpa_supplicant.conf

Kommentar von androhecker ,

Sieht normal aus.

Kommentar von Pixelnator ,

ok ... soll ich das ( dns-nameservers 8.8.8.8 8.8.4.4 ) dann einfach ans ende packen ?



Kommentar von Pixelnator ,

Ich bin noch nicht so erfahren darin ...

Kommentar von androhecker ,

Ja, so wie es da steht.

Kommentar von Pixelnator ,

ich hab jetzt ein reboot gemacht... mal schauen ob es geht

Kommentar von Pixelnator ,

...

root@RasPi:/home/pi# apt-get update
Err http://archive.raspbian.org jessie InRelease

Err http://archive.raspbian.org jessie Release.gpg
Could not resolve 'archive.raspbian.org'
Err http://mirrordirector.raspbian.org jessie InRelease

Err http://mirrordirector.raspbian.org jessie Release.gpg
Could not resolve 'mirrordirector.raspbian.org'
Reading package lists... Done
W: Failed to fetch http://mirrordirector.raspbian.org/raspbian/dists/jessie/InRelease

W: Failed to fetch http://archive.raspbian.org/raspbian/dists/jessie/InRelease

W: Failed to fetch http://archive.raspbian.org/raspbian/dists/jessie/Release.gpg Could not resolve 'archive.raspbian.org'

W: Failed to fetch http://mirrordirector.raspbian.org/raspbian/dists/jessie/Release.gpg Could not resolve 'mirrordirector.raspbian.org'

W: Some index files failed to download. They have been ignored, or old ones used instead.

Kommentar von androhecker ,

Was ist, wenn du einen direkten Ping zu zB archive.raspbian.org machst, so dass die Domain auf der Pi aufgelöst wird? Und du könntest auch mal probieren IPv6 zu deaktivieren.

Kommentar von Pixelnator ,
Kommentar von Pixelnator ,

root@RasPi:/home/pi# ping archive.raspbian.org
ping: unknown host archive.raspbian.org

Kommentar von androhecker ,

Dann liegt es an den DNS Servern oder an IPv6, du kannst auch versuchen die DNS Server in /etc/resolv.conf zu schreiben, aber mit der Methode auf Stackexchange sollte es auch gehen.

Kommentar von Pixelnator ,

ich hab noch ein screen geschickt als neue Antwort ... und wie mach ich das mit der IPv6

Kommentar von androhecker ,

Probier mal das (temporär):

echo 1 > /proc/sys/net/ipv6/conf/all/disable_ipv6
Kommentar von Pixelnator ,

es kam kein "echo"

Kommentar von androhecker ,

Soll es auch nicht, es wird in die Datei geschrieben.

Kommentar von Pixelnator ,

es ist immernoch unknown host

Kommentar von androhecker ,

Ändere mal den DNS Server auch in /etc/resolv.conf, anscheinend wird das so nicht angewendet.

Kommentar von Pixelnator ,

Ich hab den Standart DNS von meinem Router ... (Fritzbox)

Kommentar von Pixelnator ,

Ich habe gerade ein Lankabel rein gemacht und jetzt geht es wieder ... aber das geht nicht sehr gut mit dem Lankabel, da ich den Pi nicht immer neben meinem Router möchte ...

Kommentar von androhecker ,

Dann liegt es wohl an der Adapterkonfiguration, schau mal ob die andere Antwort bei dir funktioniert.

Antwort
von franzhartwig, 15

Du hast ein Problem mit der Namensauflösung. Irgendwas an Deiner IP-Konfiguration stimmt nicht. Sofern Du die IP-Konfiguration verändert hast, mache sie rückgängig. In der Datei /etc/network/interfaces sollte stehen:

allow-hotplug eth0
iface eth0 inet dhcp

Alle anderen Einträge zu diesem Interface sollten gelöscht oder mit einem # am Anfang versehen werden. Nun ein Neustart oder aber

sudo ifdown eth0
sudo ifup eth0

Dann sollte ein ping google.de hoffentlich durchgehen. Dazu hast Du eventuell noch ein Problem mit den Paketquellen und den öffentlichen Schlüsseln. Aber erst einmal muss das DNS-Problem gelöst werden.

Antwort
von Nicotechnik, 19

Also ich glaube deine Tastatur ist falsch drücke anstatt dem y ein z also sudo alt-get install ....
Und dann steht da y/n du musst z drücken
Wenn das nicht geht dann mach Upgrade oder Update 👍🏼

Kommentar von Pixelnator ,

nein das ist es auf keinen fall :D

Antwort
von Pixelnator, 34

Das ist zu der Antwort von androhecker...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community