Rasperry Pi Spannungswandler?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

dein Problem ist, dass der Gipo nur insgesamt 50 mA auf allen Kanälen unterstützt. pro Kanal sollten es nicht mehr als 3 mA sein...

will man das noch hoch wandeln. bleibt effektiv nichts mehr über.

ich würde dir empfehlen, mit Transistoren z.B. BC 547 oder 548 (nachfolger) zu arbeiten.

dann brauchst du noch eine 6 volt spannungsquelle, die sich ihren minuspol mit der masse des PI teilt. die Emmitter deiner transistoren legst du auf die besagte Masse, die Basis der einzelnen Transistoren steuerst du über einen vorwiderstand, 22 kOhm müssten passen, entsprechend an.von deiner plusquelle aus gehst du dann über deine verbraucher zu den kollektoren der transisotren.

noch ein kleiner hinweis: wenn du relais schalten willst, dann setz noch freilaufdioden bei den spulen um zu vermeiden, dass beim abschalten der relais entstehende induktionsstörme das relais grillen.

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Chroles
27.10.2016, 20:46

Vielen Dank!

0

Was möchtest Du wissen?