Frage von NokiaLumiauser, 29

Raspberry pi wlan stick treiber installieren?

Hallo ich habe eine Frage zum Rasperry pi. Ich besitze einen TL-WN823N wlan stick und einen Raspberry pi 1 modell b mit der aktuellsten raspian firmware. Nun habe ich einfach das Probelm, dass ich den Stick nicht zum laufen bekomme wenn ich ihn einstecke und mit ifconfig eine Abfrage mache erhalte ich immer nur lo und eth0 aber der wlan stick wird nicht erkannt, selbst nach stundenlanger suche habe ich nicht herausgefunden wie man den Treiber für den wlan stick installiert. Ich wäre wirklich über jede Hilfe dankbar? Vieleicht weiß ja jemand von euch wie man den Treiber auf dem Pi installiert.

Antwort
von PeterKremsner, 20

Mach mal ein lsusb da sollte dann der Hersteller bei dem Chip stehen, es gibt ein paar Ralink Chipsätze die sind unter Linux nicht wirklich unterstützt, weder am RPI noch auf einem Laptop oder Desktop PC.

Mit der Herstellernamen oder der ID neben dem Namen kannst du dann bei Google die Suche starten.

Ich habe es selbst mal versucht, hab es aber dann gelassen und mir einen Stick aus der Kompatibilitätsliste für den RPI geholt.

Am besten wäre ein Stick mit Atheros Chipsatz, von dem sind alle nativ in Linux unterstützt.


Kommentar von NokiaLumiauser ,

Erstmal vielen Dank für Ihre Antwort. Angeblich soll der Stick für mit dem Pi funktionieren stand auch in der Beschreibung von Amazon ich vermute, man muss den Treiber manuel installieren, weil die neue Firmware wahrscheinlich eine neu Kernel version benutzt nur habe ich keine Erfahrung mit Linux und weiß auch nicht, wie man Treiber manuel installiert.

Kommentar von PeterKremsner ,

Naja den Angaben auf Amazon würde ich nicht vertrauen.

Hast du schon ein sudo apt-get dist-upgrade gemacht?

http://elinux.org/RPi\_USB\_Wi-Fi\_Adapters

Da ist die Liste von der Linux community, steht auch dabei ob du den Treiber installieren musst oder ob der Treiber bereits im Kernel integriert ist.

Manuelle Treiberinstallation ist normal problemlos möglich, wobei ich gerade bei solchen Stick mit den Treibern schlechte Erfahrungen gemacht habe, spätestens beim nächsten Kernelupdate von Linux funktioniert der Treiber nicht mehr und man kann nur hoffen, dass für den neuen Kernel wieder Treiber gibt.

Funktionieren tut es eigentlich immer nach dem Schema:

Die Kommandos werden alle in der Shell ausgeführt.

  • sudo apt-get update
  • sudo apt-get upgrade -y
  • sudo apt-get build-essential linux-headers-$(uname -r)
  • eventuell git mit sudo apt-get install git-core runterladen
  • Treiberdateien runterladen
  • Abhängigkeiten runterladen und installieren
  • dann cd in den Ordner mit Treiberdateien
  • autogen.sh (nur in bestimmten Fällen nötig)
  • ./configure (nur in einigen Fällen nötig)
  • make
  • sudo make install

Das ist es mal grob Umrissen:

hier findest du auch noch Infos zum selbst Kompilieren von Packeten:

https://help.ubuntu.com/community/CompilingEasyHowTo

Die Treiber musst du dann noch zuerst von Hand laden, das geht mit dem Befehl:

sudo modprobe "modulename". "modulename" musst du durch den Namen des eben Kompilierten Treibers ersetzen.

Mit lsmod prüfen ob der Treiber geladen wurde.

Danach sollte ifconfig -a ein neues Interface Anzeigen, bei Ralink Treibern ist der Name meistens schlicht wlan0 oder ra0.

Über wpa-supplicant kannst du jetzt eine Verbindung zu einem WLAN herstellen, das sollte aber auch über die Grafische Umgebung gehen.

Die genaue Prozedur hängt allerdings vom Modul selbst ab und du müsstest dazu dann Anleitungen suchen wie du den Treiber kompilieren und installieren kannst.

Die findest du am besten wenn du den Namen des Chipset auf google suchst, den Namen bekommst du wie oben beschrieben über lsusb.

Wenn du danach dein System updatest dann solltest du nur noch sudo apt-get upgrade verwenden und nicht dist-upgrade. Wenn der Kernel aktualisiert wird funktioniert eventuell der Treiber nicht mehr.

Das ist natürlich sicherheitskritisch und der RPI sollte so auch nur im Lokalen Netzwerk betrieben werden, ohne Möglichkeit einer Verbindung von außen.

Kommentar von NokiaLumiauser ,

vielen dank, dass sie sich zeitgenommen haben. Ich werde dies ausprobieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten