Frage von Max927, 85

Raspberry Pi über Surfstick online bringen bzw aus einem anderen Netzwerk darauf zugreifen?

Hallo, Hab meinen Raspberry schon über meinen Router und NoIP online gebracht. Jetzt versuch ich das Ganze mit einem Surfstick von Huawei (E303). Tarif ist von Hofer/Aldi HOT fix. Habe bis jetzt leider keine Erfolge erziehlt und in manchen Foren schon gelesen, dass es nicht möglich wäre auf den Raspi über einen Surfstick zuzugreifen. Würde damit gerne eine Website online stellen und über sftp online darauf zugreifen. Danke im Voraus. Lg Max

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von SYSCrashTV, Community-Experte für Internet, 38

Ich habe auch einen E303 bei mir rumfliegen und den auch mal am Pi gehabt. Dieser identifiziert sich nicht als UMTS-Modem, sondern als eine Netzwerkkarte. Das sollte eigentlich dafür da sein, dass der Stick einfacher mit PCs verwendbar ist, hier funktioniert es dann aber nicht so gut, da er dir so nur den Speicher mit den Installern einhängt. Daher:

https://www.apfelkern.info/huawei-e303-am-raspberry-pi/

Allerdings ist es nicht gerade sinnvoll den Pi als Webserver über ein UMTS-Stick laufen zu lassen. Zudem ist das auch nichtmal möglich, da dein Pi sich dann hinter dem NAT des Mobilfunknetzes befindet, denn nicht jeder Benutzer bekommt dort eine externe IP, sondern alle nur eine interne. Somit kannst du hier auch keine Ports freigeben / einrichten.

Antwort
von unlocker, 62

Ich kenne mich zwar mit dem Raspberry Pi nicht aus, aber hier findest du Infos dazu: http://www.lteforum.at/mobilfunk/e3372-speedstick-lte-v-zu-hilink-flashen.2499/ Hofer verwendet den Stick schon in der HiLink-Variante (im Gegensatz z.B. zu A1, die müssen ihn unbedingt mit ihrem Dashboard vermurxen...), d.h. flashen nicht nötig http://www.lteforum.at/mobilfunk/e3372-speedstick-lte-v-zu-hilink-flashen.2499/ ob man dann von außen auf den Pi zugreifen kann, k.A.

Expertenantwort
von netzy, Community-Experte für Internet, 52

dein Stick ist am Raspi eingerichtet und dein Raspi hat eine Internetverbindung über LTE ?

Kommentar von netzy ,

bei Antworten nutze den Button "Kommentieren", da ich sonst bei einer Antwort von dir keine Benachrichtigung bekomme ;)

Der Stick ist eingerichtet hat aber keine LTE verbindung, (könnte aber ein LTE-Paket dazu nehmen falls es erforderlich wäre)

ich meinte damit, ob du eine funktionierende Internetverbindung über den Stick hast, egal ob über HSPA+ oder LTE

Kommentar von Max927 ,

Ja, hab ich

Kommentar von netzy ,

naja, dann richtest dir auch am Raspi z.B: NoIP ein, dann solltest du von extern auch drauf zugreifen können

testen kannst es ja im Momet auch über die öffentliche IP-Adresse des Sticks, die ändert sich halt öfters

Kommentar von Max927 ,

Habs bereits über noip versucht, aber erfolglos. Wie kann ich die öffentliche IP herausfinden ?

Kommentar von netzy ,

wenn wie du schreibst NoIP ja schon funktioniert am Raspi, dann kannst du deine NoIP-URL von jedem Rechner aus anpingen, wird dir dann ja deine IP angezeigt

Kommentar von Max927 ,

NoIP war möglich wie ich noch im WLAN war und dort die Portfreigabe beim Router gesetzt hab. Jetzt beim Surfstick funktioniert das Ganze nicht mehr.

Kommentar von netzy ,


dann richtest dir auch am Raspi z.B: NoIP ein

wenn du mit dem Raspi über den Surfstick ins Net gehst, dann mußt du auch am Raspi NoIP einrichten (aber mit anderem NoIP-Konto) ;)

wenn du über WLAN mit dem Raspi ins Net gehst, dann ist NoIP ja am Router eingerichtet ;)

damit ist dann ja auch klar, warum NoIP nicht mehr funktioniert, wenn du jetzt ja nicht über den Router ins Net gehst......

Kommentar von Max927 ,

Ok,danke :D 

Kommentar von netzy ,

in einem Terminal am Raspi gib ein:
curl http://icanhazip.com
oder
curl http://httpbin.org/ip


Antwort
von Linuxhase, 23

Hallo

in manchen Foren schon gelesen, dass es nicht möglich wäre auf den Raspi über einen Surfstick zuzugreifen.

Natürlich, warum sollte das nicht gehen. Die Software die Du dafür benötigst ist ein Verbindungsmanager wie wicd oder NetworkManager ect.

Würde damit gerne eine Website online stellen und über sftp online darauf zugreifen.

Webseiten schaut man mit einem WWW-Browser an und sftp ist eine Software um per FTP auf einen Fileserver zuzugreifen - Also was ganz anderes.

So sieht das bei mir aus:

http://www2.pic-upload.de/img/31811120/Screenshot_20161001_213302.png

und

h t t p : / / w w w2.pic-upload.de/img/31811124/Screenshot_20161001_213603.png

Linuxhase

Antwort
von Max927, 45

Der Stick ist eingerichtet hat aber keine LTE verbindung, (könnte aber ein LTE-Paket dazu nehmen falls es erforderlich wäre)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community