Frage von OpticalTaco1, 16

Raspberry Pi, Ssh Domain?

Hallo,

ich besitze einen Raspberry Pi, auf diesem ist schon apache 2 und mysql und phpmyadmin. Ist es möglich eine Domain zu mieten, darauf einen Webserver laufen zu lassen, und dass ich via Ssh von überall auf meinen raspi zugreifen kann ? Wenn meine Domain z.B.: www.Blablablubbbla.de hieße wie wäre dann der ssh zugang ?

falls die Frage kommt, eine static ip des raspi besitze ich schon.

Mfg OpticalTaco1

P.s. vielen Dank für die schnellen Antworten.

Expertenantwort
von SYSCrashTV, Community-Experte für Internet, 6

Ja, genau das läuft bei mir! Ich habe mir dafür einfach eine Domain gemietet (eine bei Strato und eine andere bei do.de) und diese dann via DDNS an meine externe IP-Adresse gebunden. Diese DDNS-Verbindung kannst du bei FRITZ!Boxen und einigen anderen Routern auf der Oberfläche einrichten, du kannst es aber auch über den Pi machen.

Wichtig ist aber, dass du die entsprechenden Ports freigibst, welche denn dann auch im Internet erreichbar sein sollen. Das ist bei mir einmal Port 80 für HTTP, Port 443 für HTTPS und 22 für SSH.

Wichtig für SSH ist nur ein wirklich sicheres Passwort, dass keiner vom Internet aus in dein Netzwerk kann. Daher verwende ich derzeit auch ein VPN und gebe nur noch Port 80 frei, da 22 und 443 zur Verwaltung des Systems dienen.

Eine kleine Kostprobe kannst du dir hier anschauen: http://maxspangenberg.de

Kommentar von OpticalTaco1 ,

Wie könnte ich dann auf die ssh zugreifen ? quasi via ssh.blablabalbal.de ? und wie gibst du die Ports frei ? Vielen Dank für die schnelle Antwort btw. und die website schaut echt gut aus :D

Kommentar von SYSCrashTV ,

Ist derzeit noch in Arbeit. Die Ports musst du über deinen Router freigeben, da dieser für die Kommunikation verantwortlich ist. Sofern du einen Dienst im Internet bereitstellen willst und du den von dort aufrufen willst muss dein Router ja wissen wer nun damit gemeint ist. Was hast du denn für einen Router?

Über welche Adresse du das dann aufrufst ist dir überlassen. Bei do.de kannst du die DNS-Tables frei bearbeiten. So habe ich mit meiner alten Domain einen Eintrag für *.domain.de festgelegt, welcher also alle Anfragen auf domain.de geschickt hat (CNAME) und domain.de hat dann auf meine externe IP gezeigt wo mein Pi erreichbar ist. Somit kannst du deinen Pi dann über alle Adressen aufrufen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community