Raspberry pi IP statisch stellen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich würde immer empfehlen die Statische IP durch den Router zu vergeben, denn es im PI einzustellen hat immer den Nachteil das wenn du mal Router und damit sich dein CIDR-Adressblock ändert (statt 192.168.1.x 192.168.2.x), kannst du nicht mehr per SSH  oder über das Netztwerk auf den Raspberry zugreifen wegen Subnetzmaske (255.255.255.0 255 bedeuten müssen geich sein 0 bedeutet variabel).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von YellowEagle
27.04.2016, 20:12

Ja, aber ich brauche es so weil den Router den ich benutze (Ein mobiler Minirouter) sich nicht so toll konfigurieren lässt.

Kannst du mir also bitte den Text schnell so abändern?

MFG Yellow.

0

Ups,

jetzt hab ich geht wieder alles aber leider ohne static ip.

Ich habe aber noch eine FRage un zwar habe ich den Asus N13

Wlan stick. Ich habe den Raso jetzt 3 mal neu gestartet und die IP hat sich nicht geändert kann das am Stick liegen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hibas123
04.05.2016, 16:14

Ich denke nicht das der Stick dafür verantwortlich ist ich denke eher, dass dein Router dem einfach nur immer die selbe ip zuweist

0