Frage von MakeitSimple, 65

Raspberry pi 3 neues boot image laden?

Guten Abend zusammen

Hier meine Situation nach mehreren Tests mit dem Raspberry Pi 3 habe ich ein image gefunden was er auf Anhieb annimmt nun möchte ein anderes image vom Raspberry booten lassen.

Hier der Ablauf für alle Tests

(Ich habe mehrere images verschwendet und Fat32 und Fat jeweils ausprobiert)

1.Win32 Disk Writer und SDFormatter runtergeladen

2.Passend ISO oder image finden

3.MicroSD Karte formatieren mit dem SDFormatter

(Hinweis: Um Sicher zu gehen macht man dieses verfahren mit einem anderen Windows Rechner Oder MAC auch nochmal davor)

4.Mit zum bsp Unetbootin oder mit Win32 Disk Writer das image oder iso auf die MicroSD Karte schreiben

5.MicroSD Karte in den passenden slot einfügen und netzteil anschalten

Und nun kommt meine Frage ist es jetzt möglich nach erfolgreichen booten von jessie ein anderes Image wie zum beispiel Zentyal.image auf dem raspberry pi neu zu booten ?

Geräte Informationen

-Raspberry Pi 3 Model B

-Transcend MicroSHDC 8gb

-Belkin 5V/2.1A (Stromversorgung)

-Raspbian Jessie Full Desktop

Antwort
von VBHHerzog, 48

möchtest du das alte image behalten?

beides ist möglich, einweder neue sd karte mit neuem image, oder die alte formatieren...

oder dualboot, obwohl das bei den SD karten eig schwachsinn ist

lg

Kommentar von MakeitSimple ,

Danke schön nur da liegt ja auch mein problem er bootet ja nicht das neue image dann

Kommentar von VBHHerzog ,

ich weiß nicht genau was du meinst...

wobei bootet er das nicht?

sd karte formatieren-> neues raspi image drauf-> von sdkarte booten

auß deiner frage wurde ich nciht schlau, möchtest du ein neues betriebsystem von einer anderen oder der gleichen sd akrte booten?

Kommentar von MakeitSimple ,

Wenn ich das mit dem Zentyal Image mache bootet er das nicht und ich weiß nicht warum oder wie ich dieses image bootbar mache 

Kommentar von MakeitSimple ,

Damit klappt es ja nicht wenn ich das mit dem image mache 

Mein ISO oder Image Seite

https://sourceforge.net/p/zentyal/activity/?page=0&limit=100#55153f3be88f3d4...

Antwort
von R3lay, 40

Also auf einer separaten SD-Karte?

Kommentar von MakeitSimple ,

Das geht ja schon mal nicht ich habe zur erst daran gedacht das ich es auf einem usb stick booten lasse und dann das System einfach auf die haupt microsd rüber schiebe doch ich komme mit jessie noch nicht zu gut zu recht und kenne nicht so viele linux befehle 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community