Frage von Mastaero, 71

Raspberry PI- WLan auf Lan?

Hallo, Ich habe folgendes Problem , Ich habe einen TV Receiver von der Telekom , und da die Netten Leute meinen das das Fernsehen nicht gehen muss wenn kein Internet da ist braucht das teil Internet. Momentan ist es im Wohnzimmer und es läuft alles mit einem Normalen Lankabel. Ich möchte das ding aber jetzt ins Schlafzimmer packen und da braucht es ja auch Internet. Ein Kabel zu legen geht nicht, und das ding kann kein WiFi (Blödes ding). Ich würde nun gerne den PI dazu nutzen , das er das WiFi empfängt und über seinen Lanport weiter gibt, dort könnte ich dann den Receiver anschließen.

Kurz.

(WLAN)-->(WLAN-STICK)-Raspberry-(PORT)-->(RECEIVER)

Habe schon einiges Probiert aber es klappt nichts. Irgendwo mache ich Fehler oder die Anleitungen sind nicht ganz das Richtige

Bitte keine Antworten wie : Kauf dir dies, das

Dankeschön Schonmal :)

Expertenantwort
von Telekomhilft, Business Partner, 27

Guten Abend Mastaero,

für den Fall, dass die von dir gewünschte Konfiguration nicht klappt (dabei kann ich dir leider nicht helfen), kann ich dir eine Powerline-Lösung empfehlen. Per LAN-Kabel ist die Verbindung am besten. In der Regel funktioniert aber auch eine gute Lösung per Strom. Wichtig ist, dass es sich um einen Stomkreislauf handelt.

Vielleicht findet sich aber noch jemand, der dir die Wunsch-Konfiguration genauer erläutern kann, oder es schon getestet hat.

Viele Grüße

Natalie P. von Telekom hilft

Antwort
von lolcrafter9800, 13

Ich weiß nicht ob diese Frage noch aktuell ist aber ich hatte genau das gleiche Problem habe verschiedene Foren durchsucht aber nichts passendes gefunden. Dann habe ich durch Zufall ein Video gefunden wo genau das erklärt wird: 

Kommentar von lolcrafter9800 ,

Das Video ist das falsche sorry das hier ist das richtige: https://www.youtube.com/watch?v=eZGeNBwstpI&feature=youtu.be

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community