Frage von user39 12.04.2009

rasierpickelchen *kotz

  • Antwort von tischbein 12.04.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Homöophatische Creme: Halicar. Diese Creme dünn nach der Rasur auftragen. Es ist eine dem Cortison änliche Salbe, die aber aus der Natur stammt. Sie verhindert Entzündungen, oder lässt sie abklingen. Klappt bei mir ziemlich gut. Sogar gegen Hautunreinheiten im Gesicht.

  • Antwort von sheela2011 12.04.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Epilieren oder wachsen, tut zwar höllisch weh und die Haut muss beim Epilieren/Wachsen gespannt sein, aber die Pickelchen bleiben dann aus.

  • Antwort von crazyone1989 12.04.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Boah, ich auch. Quält mich grad heute wieder.

    Mit Zinksalbe ist es ein wenig besser, aber weg bekomm ich die auch nicht ganz.

  • Antwort von Absif 04.02.2013

    Nimm pfb vanish nach dem Rasieren, das hilft gegen eingewachsene Haare, die Ursache für Rasierpickel. Die können übrigens auch nach dem Wachsen oder auch Epilieren auftreten. Einfach mit dem Roll On rüber und das war es!

  • Antwort von viennadanii 12.04.2009

    In die Wuchsrichtung rasieren, nicht gegen die Wuchsrichtung...dann entstehen auch keine Pickelchen...

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen


Verwandte Tipps

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!