Frage von Juleeee99, 37

Rasiergel für Genitalbereich?

Auf den Dosen des Rasiergels steht ja immer, dass es u.a. auch für die Bikinizone verwendbar ist. Aber zählt das auch für den Genitalbereich? Brennt das nicht.. oder ist das Gel nicht schädlich wenn es auf die Schleimhäute kommt?

Antwort
von Saturnknight, 7

wie wäre es mit der klassischen Alternative: Rasierseife?

Bei Rasiergel aus der Dose ist viel Schaum drin. Zum einen braucht es Treibmittel, damit das Gel aus der Dose kommt, und dann muß aus dem Gel ja auch noch Schaum werden, da ist auch nochmal viel extra Zeug drin.

Im Gegensatz dazu die Rasierseife. Da ist weniger Chemie drin. Es gibt Rasierseife klassisch in Seifenform, oder in der Tube. So spart man schon mal die Verpackung. Und das Aufschäumen erfolgt durch einen Rasierpinsel, also ohne Chemie. Man schont also noch mal die Umwelt. Und dazu kommt: bei guter Behandlung hält ein Pinsel sehr lange. 10 Jahre und mehr sind keine Seltenheit. Und einen Pinsel bekommt man schon ab 5€. Gleiches gilt für die Seife. Man bekommt schon ab 2€ gute Rasierseife. Mit so einer Seife komme ich (ich rasiere mein Gesicht jeden 2. Tag) etwa 1 Jahr lang zurecht.

Natürlich bedarf es etwas Übung, damit der Schaum nicht zu dünn (wässrig) oder zu dick wird. Aber vor der Zeit des Dosenschaums und der Elektrorasierer gab es keine Alternative zum Rasierpinsel, da hat es jeder Mann gelernt.

Antwort
von conny91, 19

nein ist es nicht. Wenn Du noch mehr wissen möchtest lies mal hier http://www.epiladerm.de/wie-rasiere-ich-mich-besten-im-intimbereich-als-frau/

Kommentar von Juleeee99 ,

Danke

Antwort
von Kreidler51, 28

Nein kannst du verwenden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten