Rasenmäher Roboter Zufallsprinzip?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es gibt verschiedene Größen, am besten mal im Baumarkt beraten lassen.

Unserer ist relativ klein, schafft aber 600 m² mit vielen Bäumen und Sträuchern (also immer wieder anecken, anhalten, zurücksetzen, weiterfahren) an ca. 1,5-2 Tagen. Eigentlich ist er für ein kleineres Grundstück gedacht, aber es geht so auch.

Er ist relativ leise, so dass er die Nachbarn nicht stört. Ungemähte Stellen bleiben nie zurück, der fährt ja immer chaotisch hin und her, jede Stelle wird mindestens einmal gemäht.

Du kannst ihn auch 16 Uhr starten lassen, dann ist er wahrscheinlich 22 Uhr fertig, wenn Du ins Bett gehst. Bei uns haben wir ihn so programmiert, dass er morgens 10 Uhr losfährt und abends 22 Uhr Feierabend hat. Zwischendurch fährt er immer wieder zur Ladestation.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von chef32
03.06.2016, 22:29

danke! Aber ich könnte den theoretisch schon einfach nachts laufen lassen wo jeder schläft, da die Schlafzimmer auf der anderen hausseite sind.wenn ich den a. Nachmittag laufen lasse dann hab ich ja trotzdem ein wenig lärm...

0

Hallo Chef32 !

Das klingt wirklich merkwürdig ABER ES IST SO ;)

man kann bei vielen Mährobotern die Laufzeit einstellen, welche sich an der Rasengröße orientieren sollte. Besonders die Mähroboter von Gardena sind ziemlich leise und stören auch Nachbarn in der Nacht nicht...

Viele Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der hat eine vorgegeben Strecke mit metalldrähten unter der Erde( mache Modelle)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von chef32
03.06.2016, 21:11

echt? hab bisher nur welche gesehen wo man den Rand begrenzt und er dann wild umher fährt..

0

Was möchtest Du wissen?