Frage von JuraBWL, 65

Rasenmäher oder Rasenmähroboter--- was ist besser---Erfahrungen?

Antwort
von Mikmik10, 23

Ein Rasenroboter muss regelmäßig rasen mähen. Weil er mit hohem Gras Probleme bekommt. Das kurze Gras bleibt dann einfach liegen und verbleibt als organischer Abfall auf dem Boden. Was natürlich nicht schlimm ist.

Antwort
von Rosswurscht, 34

Ein guter Robo ist besser, weil er ständig mäht und mit dem kurzen Schnitt ständig düngt.

Unser Nachbar hat den großen Husquarna, der meistert die steilsten Hänge und ein riesen Grundstück.

Der hat nen echt sauberen Rasen beinand.

Kommentar von JuraBWL ,

Ist ein Rasenmähroboter auch für 130 m2 gut?

Kommentar von Rosswurscht ,

schaden tut er nicht. Man kann natürlich auch jeden Tag von Hand mähen. Aber wie gesagt, er nimmt dir die Arbeit ab und pflegt den Rasen.

Der kleinste von Husquarna geht für 600m². Vielleicht gibts von anderen Herstellern auch noch kleinere.

Antwort
von dressurreiter, 17

Wenn du selbst mähen musst, dann ein Roboter. Wenn du einen günstigen Angestellten hast dann ein Rasenmäher. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten