Frage von moenchsmeister, 74

Rap hören ist Grund genug, um einen Job nicht zu bekommen?

Mir wurde erzählt, dass das Hören von Rap einem verhindern kann, einen Beruf zu bekommen... Stimmt das?

Antwort
von Kapodaster, 31

Nimm beim Vorstellungsgespräch einfach die Kopfhörer ab.

Kommentar von moenchsmeister ,

Wird gemacht :D

Antwort
von angelikaka, 12

Ich glaube nicht dass das stimmt weil es auch auf vom Arbeitsgeber ausgeht und ich glaube, es ist jedem Arbeitgeber egal welche Musik du hörst, und Rap ist ja an sich nichts schlechtes. Rap enthält meistens viele Schimpfwörter aber es gibt ja auch ganz anderen Rap! :) lg

Antwort
von Amago, 30

Als ob du beim Vorstellungsgespräch gefragt wirst, was für eine Musik man hört und das dann ein Kriterium ist, ob du den Job bekommst oder nicht...

Und wenn du den Job schon hast und dort schon etwas länger arbeitest, und dann "raus kommt" dass du böser böser Bube Rap hörst, geh vors Arbeitsgericht wenn du deswegen gefeuert wirst...

MfG

Antwort
von martinzuhause, 19

kommt immer drauf an.

wenn du das unbedingt hören musst und arbeit darunter leiden würde ist das schon ein grund

Antwort
von 57497, 36

Da würde ich sagen, dass das nicht stimmt.

Klingt jetzt für mich wie Schwachsinn und eigentlich sollten wir auch in einer Welt leben, in der so etwas keine Rolle spielt.

Antwort
von Armanthus, 28

Das ist kompletter Bullshit. Du solltest halt nur nicht zum Vorstellungsgespräch mit "Stöpseln" im Ohr kommen.

Der Musikgeschmack sagt ja nix über dich als Mitarbeiter/Praktikant etc. aus!

Antwort
von nesbor, 11

Solang du niemand damit beschallst der es nicht möchte is alles gut.

Antwort
von Steini04, 27

Ach was die interessiert doch nicht welche Musik du hörst....Du könntest auch Anwalt werden wenn du Rap hörst!

Antwort
von stefanIhl, 23

woher sollen deine AG wissen, welche Musik du hörst?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten