Orangeflossen-Panzerwelse krank?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Auf den Fotos sind die betroffenen stellen leider nicht so gut zu erkennen, aber es könnte sich um einen leichten Pilzbefall handeln.

In jedem Aquarium saind Pilzsporen enthalten. Deine Panzerwelse fühlen sich in deinem Aquarium nicht wohl. Dadurch ist ihr Imunsystem geschwächt und die Pilze können sich in kleinen Veletzungen ansiedeln.

Da der Befall bei deinen Fischen noch leicht ist sollten sie sich von alleine wieder erhohlen, wenn du ihnen ein artgerechtes Zuhause bietest. Der Orangeflossenpanzerwels wird zum einen zu groß für dein Aquarium. Zum anderen ist dein Boden Völlig ungeignet für Panzerwelse. Die Barteln deiner Panzerwelse sin alle stark beschädigt. Normalerweise sind die viel länger und werden wahrscheinlich durch deinen Kies oder Steine mit Scharfen Kanten abgenutzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JessiCaLaschnik
05.12.2015, 19:59

Hey, danke für deine schnelle Antwort! 

Oh man, da sehe ich ja was für eine fachkundige Beratung ich bekommen hab... Hatte dem Verkäufer im "aquaristik-Fachgeschäft" extra mehrere Fotos vom Aquarium gezeigt. Er meinte damals die Größe ist gut und ich sollte einfach noch ein kleines Tellerchen oÄ mit feinem Aquarium-Sand reintun... Steine habe ich keine drin, nur Wurzeln und Muscheln, also muss es am Bodengrund liegen oder? Wie wechsle ich den aus ohne die Fische noch mehr zu stressen? -> Fische raus und komplett den Boden mit dem Sand befüllen??? Und erholen sich die Barteln dann wieder? Ôo

0

Was möchtest Du wissen?