Frage von RodneyMcKay, 41

RAM/Mainboard Kompatibilität?

Guten Abend an alle!

Wie den meisten bekannt sein wird gibt es ja für Mainboards vom Hersteller getestet bzw. Empfohlene RAMs. Meine Frage ist jetzt wenn ich einen RAM nehme der nicht in der Kompatibilitätsliste steht was könnte schlimmsten falls passieren? Würde der RAM ggf. Nicht seine volle mögliche Leistung entfalten oder würde er evtl. Erst gar nicht funktionieren?

Vielen Dank für die Antworten

Expertenantwort
von funcky49, Community-Experte für Computer & PC, 15

Ein von den technischen Daten passendes RAM-Modul wird mit hoher Wahrscheinlichkeit auch funktionieren mit voller Leistung.

Die Wahrscheinlichkeit einer Fehlfunktion steigt aber, wenn Du Module verschiedener Hersteller mixt, die jeweils auch anders gefertigt sind (z.B. 1-seitige und 2-seitige Bausteinbestückung).

Etwas Schlimmes kann garnicht passieren, außer dass das Modul nicht funktioniert.

Es gibt Module, die trotz passender technischer Daten nicht kompatibel mit einem Board sind, daher hat der Hersteller eine Liste mit getesteten und kompatiblen Modulen vorgelegt. In der Liste sind natürlich nicht alle auf dem Markt befindlichen Module enthalten, daher gilt mein erster Satz.


Antwort
von Xeon814, 23

Hallo RodneyMcKay,

möglicherweise sind auch nicht alle Hersteller und Modelle angegeben und der Arbeitsspeicher funktioniert ,mit Glück, trotzdem.

Im schlimmsten Fall funktioniert der Arbeitsspeicher nicht.

Hardware Schäden kann man zu einer hohen Wahrscheinlichkeit ausschließen.

Mit freundlichen Grüßen

Xeon814

Antwort
von Rtex1337, 17

Solange keine grundlegenden Unterschiede vorliegen, sprich du z.B. DDR 4 RAM in einen DDR 3 Slot packen willst funktioniert egtl jeder RAM mit jedem Board zusammen, das vom Hersteller sind afaik lediglich Empfehlungen.

Antwort
von Rohypnol, 19

Er würde einfach nicht funktionieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community